Home / Aktuelle News / Breitensport: Bundes-Radsporttreffen Ende Juli in Langenselbold

Breitensport: Bundes-Radsporttreffen Ende Juli in Langenselbold

Das große Sommer-Highlight der Breitensportszene steht vor der Tür. Dreh- und Angelpunkt für das Bundes-Radsport-Treffen (BRT) ist das Veranstaltungszentrum im Schlosspark Langenselbold.

Einige Vereine werden sich sternförmig aus dem ganzen Bundesgebiet auf den Weg dorthin machen. Für alle Radbegeisterten gibt es vor Ort vom 22. bis 28. Juli ein vielfältiges Angebot täglicher Touren zum Mitradeln, welche die Regionen Main, Spessart und Rhön auf attraktiven Strecken erlebbar machen. – übrigens gibt es auch zwei hinführende Brevets aus Bonn und Homburg/Saar am 21. Juli.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung, Sport- und Begleitprogramm, Anreise und Übernachtungshinweise, u.a. bietet die Internetseite und ausführlich auch dieZeitung des Radsportbezirks.

Das Anmeldeverfahren

Die Anmeldung bzw. Registrierung als Teilnehmer beim BRT erfolgt über das elektronische System scan&bike.

Hier (bitte anklicken) geht es zum Anmeldeportal, über das man neben der grundlegenden Registrierung auch die Teilnahme an den einzelnen Streckenangeboten buchen kann.

Die Voranmeldung für die jeweilige Tour ist nicht nur vergünstigt, sie hilft auch bei der Planung des Streckenservice – liegt also im Interesse aller. Die Frist dafür endet am 15. Juli.

– Anzeige –

Übrigens sind ausführliche Streckenbeschreibungen sowie deren GPS-Daten für die Wegführung mit Höhenmeterangaben auf der Webseite unter „Programm“  bei RTF und CTF hinterlegt.

Die persönlichen QR-Codes zur Einschreibung werden dann in der 29. Kalenderwoche via E-Mail zugeschickt.

Radwanderfahrer müssen sich nicht über diesen Weg anmelden; für die Teilnahme an den geführten Touren in die Region trifft man sich einfach morgens im Schlosspark Langenselbold.

Vereinswertung

Bei der Vereinswertung ab vierTeilnehmern werden maximal sechs Radfahrtage zwischen Samstag 21. Juli und Freitag 27. Juli gewertet. Die Teilnahme daran ist kostenlos. Gruppen, die den Erinnerungsteller als Ehrengabe wünschen, senden Ihre Meldung bis zum 1. Juli an Willi Schmidt. Näheres dazu in der Ausschreibung unter Punkt 5 bis 7.

Begleitprogramm: Erleben der Hallenradsportarten

Ein attraktives Programm mit wechselnden Themen zu Wissenswertem rund ums Rad wie z.B.sportliches Radfahren“,  „Mobil mit dem Fahrrad“, „Tourismus/Kultur/Natur“, “Gesundheit/Wellness macht neugierig. Darüber hinaus werden bei täglichen Präsentationen die Hallenradsportarten erlebbar und ein Radballturnier am Sonntag im Schlosspark erweitert den sportlichen Kanon.

Bergzeitfahren

Eine besondere Herausforderung bietet das Einzel-Bergzeitfahren über rund zwei Kilometer zum Naturfreundehaus auf den lokalen Hausberg. Start ist am 26. Juli um 17 Uhr am alten Marktplatz in Langenselbold. Eine separate Anmeldung dafür ist erforderlich!

Der Radsportbezirk Main-Spessart-Rhön und seine beteiligten Vereine freuen sich auf eine tolle gemeinsame Woche.

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …