Home / Aktuelle News / BMX: Rebecca Gruhn verpasst WM-Finale nur knapp

BMX: Rebecca Gruhn verpasst WM-Finale nur knapp

Rebecca Gruhn (Archivfoto: ST)

Wohl mit einem lachenden und einem weinenden Auge kehren die BMX-Freestyler Rebecca Gruhn aus Stendal und Daniel Hennig (RASK Wittenberg) von der diesjährigen UCI-Weltmeisterschaft zurück.

Rebecca Gruhn verpasste im Freestyle Park nur hauchdünn das Finale. Weil in der Vorrunde beide jeweils einminütigen Läufe gemittelt wurden, fehlten ihr am Ende etwas mehr als zwei Punkte zu Rang zwölf und damit zum Sprung in die Endrunde.

Ein kleiner Fehler – eine ungewollte Bodenberührung mit dem Fuss – kosteten der deutschen Vizemeisterin im zweiten Run das Finalticket. Dennoch, mit Rang 14 gelang Rebecca Gruhn ihr bisher bestes Resultat bei einer UCI-WM.

Bitter für den Bund Deutscher Radfahrer war hingegen das verletzungsbedingte Ausscheiden der zweimaligen WM-Medaillengewinnerin Lara Lessmann (Berlin). Als fünfte der Qualifikation gehörte sie wieder zu den Medaillenanwärterinnen. Doch im Training brach sie sich bei einem Sturz das Schlüsselbein.

Da Lessmann für den einzelnen Olympia-Platz gesetzt war, muss sich Rebecca Gruhn als nationale Nummer zwei nun weiter fit halten. Nur sieben Wochen Zeit bleiben, damit Lessmann rechzeitig bis zum geplanten Olympiastart in Tokio wieder fit zu sein.

Für den in der Schweiz lebenden Daniel Hennig war im BMX-Flatland ebenfalls nach der Qualifikationsrunde schon Schluss. Er belegte am Ende Rang 20, wobei er sich ein besseres Resultat mit einem Sturz verdarb.

Sein Teamkollege Dustin Alt (Markkranstädt) zog unterdessen ins Halbfinale ein, verpasste hier aber als Neunter nur knapp den Sprung in die Medaillenrunde mit den besten Acht.

Auf Medaillenkurs liegt im Flatland bei den Frauen indes Julia Preuss. Als Dritte der Vorrunde ist ihr im Finale am Dienstag (8.6.) Edelmetall zuzutrauen. (lvr)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rebecca Gruhn (@beccibmx)

*-*-*-*

Ergebnisse UCI-Weltmeisterschaften BMX-Freestyle

Park – Vorrunde Frauen
5. Lara Lessmann (GER)
14. Rebecca Gruhn (congrav new Sports / Stendal)
17. Kim Lea Müller (GER)

Park – Finale Frauen (Top 12)
1.
Hannah Roberts (USA)
2. Nikita Ducarroz (SUI)
3. Charlotte Worthington (GBR)
(…)
DNS – Lara Lessmann (verletzt)

Flatland – Vorrunde Männer
7. Dustyn Alt (GER)
20. Daniel Hennig (RASK Wittenberg)

Flatland – Halbfinale Männer
9. Dustyn Alt (GER)

Flatland – Finale Männer
1.
Logan Martin (AUS)
2. Daniel Sandoval (USA)
3. Marin Nantes (HRV)

weitere Ergebnisse:

Park – Vorrunde Männer
18. Paul Thölen (GER)
28. Timo Schulze (GER)
40. Jonas Lindermair (GER)

Park – Halbfinale Männer
18. Paul Thölen (GER)

Park – Finale Männer (Top 12)
1.
Logan Martin (AUS)
2. Daniel Sandoval (USA)
3. Marin Nantes (HRV)

Flatland – Vorrunde Frauen
3. Julia Preuss (GER)

Flatland – Finale Frauen
1.
Irina Sadovnik (AUT)
2. Julia Preuss (GER)
3. Celine Vaes (FRA)

Check Also

Rennsport: Edda Bieberle gewinnt in Meiningen – Weitere Podest- und Top-Zehnplatzierungen

Beim Straßen-Radrennen „29. Meininger Radrennen / Velo Grand-Prix“ gab es für die teilnehmenden Sportler/innen aus …