BMX Freestyle: Rebecca Berg startet beim UCI-Weltcup in Montpellier und weiteren Weltranglistencontest

BMX-Freestylerin Rebecca Berg (concgrav new Sport Halle/Stendal) startet ab Mittwoch (29. Mai) beim UCI-Weltcup-Contest in Montpellier/Frankreich. Bereits am Mittwochvormittag steht hier ab 10.50 Uhr zunächst die Qualifikationsrunde an.

Am Freitag geht es für die Frauen ins Halbfinale (10 Uhr). Die besten Starterinnen stehen dann am Samstag im Finale, welches für 13 Uhr angesetzt ist und in einem Internet-Livestream übertragen wird.

Nach dem Weltcup in Montpellier geht die BDR-Nationalkadersportlerin Berg in den kommenden Wochen bei weiteren UCI-Weltranglisten-Contest an den Start.

Auf dem Plan stehen die Pannonian Challenge“ in Osijek/Kroatien (8./9. Juni), der „Day’s of Thunder“ in St. Pölten/Österreich (14./15. Juni) und die „Urban Waves“ in Kortrijk/Belgien (29./30. Juni).

Nach einer Wettkampf-Sommerpause geht es dann für Berg im September mit der „BMXTR-Freestyle-Challenge“ in Istanbul/Türkei (15. September) weiter, ehe am ersten November-Wochenende der nächste UCI-Weltcup in Chengdu/China ansteht.

Dort wird dann bereits in der darauf folgenden Woche auch die UCI-Weltmeisterschaft ausgetragen.

Rebecca Berg startet seit 2017 für den halleschen Verein congrav new sports und bestreitet ihre dritte Weltcup-Saison. In der aktuellen UCI-Weltrangliste belegt die 27-Jährige Platz 17. (lvr/st)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#Montpellier this week for @fiseworld @ucibmxfreestyle #bmx #bmxgirl #ucibmxfreestyle #stendal 📸 @lara_lessmann

Ein Beitrag geteilt von Rebecca Berg (@beccibmx) am

Check Also

LV Radsport am Wochenende: Zwei Deutsche Meisterschaften und Landes-Nachwuchscup

Gleich zwei deutsche Meisterschaften werden an diesem Wochenende ausgetragen. Ein U17-Trio nimmt an der Einzelzeitfahr-DM …