Bahn: Zwei Vizeränge beim Berliner Winterpokal

Tina Rücker, Eero Gündel und Tina Rücker beim Berliner Bahnpokal. (Foto: lvr)

Mit drei Talenten des LVR-Rennsportkaders war Landestrainer Andreas Kindler zum Berliner Bahnpokal gefahren.

Dort erzielte das Trio, bestehend aus den beiden U17-Athleten Lisa Meinecke (RSV Osterweddingen) und  dem amtierenden deutschen U15-Madisonmeister Eero Gündel (RadClub Lostau) sowie U19-Nationalfahrerin Tina Rücker (Osterweddingen), sehr gute Ergebnisse.

Lisa und Eero gelangen im Omnium (Mehrkampf) mehrfach vordere Platzierungen. Damit sicherten sich in der Gesamtwertung jeweils den zweiten Rang. Eero sicherte sich dabei Ausscheidungs– und Punktefahren sogar die Disziplinensiege. Lisa holte unterdessen in drei Zusatzwettbewerben zwei weitere Vizeränge und einmal Bronze.

Tina Rücker hatte vor dem Wettkampf einen harten BDR-Trainingslehrgang absolviert. So waren bei der deutschen Straßen-Vizemeisterin und WM-Teilnehmerin immerhin gute Mittelfeldplätze. “Ihr Fokus liegt ja klar auf der Straße”, ordnete Coach Kindler ihr Abschneiden ein.

*-*-*-*

Berliner Winterbahnrennen

OMNIUM / MEHRKAMPF

Scratch
U17w: 3. Lisa Meinecke
U17m: 2. Eero Gündel
U19w: 9. Tina Rücker

Temporennen
U17w: 2. Lisa Meinecke
U17m: 3. Eero Gündel
U19w: 12. Tina Rücker

Ausscheidungsfahren
U17w
: 2. Lisa Meinecke
U17m: 1. Eero Gündel

Punktefahren
U17w: 2. Lisa Meinecke
U17m: 1. Eero Gündel
U19w: 10. Tina Rücker

Gesamtwertung
U17w: 2. Lisa Meinecke
U17m: 2. Eero Gündel
U19w: 15. Tina Rücker

Mannschaftsverfolgung
U17w
: 2. Lisa Meinecke

Madison
U17w: 3. Lisa Meinecke

Punktefahren
U17w: 2. Lisa Meinecke

Check Also

Cyclo Cross: Fünf Landestitel in Lostau vergeben

In Lostau wurden dieses Jahr die Landesmeister im Cyclo-Cross ermittelt. Wie gewohnt trafen dabei überwiegend …