Home / Aktuelle News / Bahn: LVR-Nachwuchs startet bei Omnium-DM in Köln

Bahn: LVR-Nachwuchs startet bei Omnium-DM in Köln

Mit vier Nachwuchsfahrern wird der LV Radsport Sachsen-Anhalt am Wochenende (8./9. Juli) bei der Omnium-DM auf der Radrennbahn in Köln vertreten sein.

Landestrainer Andreas Kindler (Osterweddingen) nominierte die frisch gebackene deutsche Straßen-Vizemeisterin Anna Zdun sowie Tami Rosse (beide RSV Osterweddingen) für der weiblichen U17.

– Anzeige –

Bei den U15-Schülern sind der Dritte der Straßen-DM, Moritz Kärsten, und Peter Zdun (beide Osterweddingen) für die Mehrkampf-Meisterschaften auf der “Albert-Richter-Bahn” dabei.

Anna Zdun (RSV Osterweddingen)

Für die Mädchen stehen folgende Wettbewerbe auf dem Programm: ScratchTemporunden (je 3 Kilometer), Ausscheidungsfahren und Punktefahren (7,5 km).

Das Programm der U15-Jungen ist etwas umfangreicher. Sie müssen diese Disziplinen absolvieren: Einer-Verfolgung (2 km), Ausscheidungsfahren, 500 Meter Zeitfahren, 100 Meter fliegender Sprint und Punktefahren (10 km). (st/lvr)

*-*-*-*

DM Omnium U15/U17 2017 in Köln

Wettbewerbe

Zeitplan

Check Also

LV-Radsport am Wochenende

SAMSTAG, 18. Mai 2019 Radball: 3. UCI-Weltcup in Mücheln (mit VfH Mücheln und RSV Sangerhausen) …