Aus- und Fortbildung: BDR bietet B-Trainer:innen-Ausbildung an

 

Der Bund Deutscher Radfahrer führt in diesem Jahr erstmals eine B-Trainer Ausbildung durch. Die im blended Format stattfindende hybride Ausbildung startet mit einem digitalen Kick-Off Anfang September, und schließt mit einem viertägigen Kompaktkursen beim BDR in Frankfurt am Main Ende Oktober an.

Damit bietet der BDR erstmals stellvertretend für teilnehmenden Landesverbände eine B-Trainer Ausbildung Radsport an, deren Landesverbände ihren Trainer:innen kein eigenes Angebot machen können.

Die B-Trainer Ausbildung bereitet Trainer:innen auf ihre Aufgaben im Vereins-Radsport Training vor. Schwerpunkte der rund 60 Lehreinheiten dauernden Ausbildung sind Themen wie: die Trainingslehre, die Sportwissenschaft und Ernährungsstrategien im Training, aber auch Coaching, Talentfindung und weiteres Wissen, welches Trainer:innen für ihre Aufgabe benötigen.

“Mit der B-Trainer Ausbildung, wollen wir nicht nur eine Lücke für die Landesverbände schließen, sondern auch eine Brücke zwischen der C-Trainer und A Trainer Radsport Ausbildung bauen“, sagt Tim Böhme, BDR Bundestrainer Bildung, zu der im eigenen Haus stattfindenden B Trainer Ausbildung.

Das 50-25-25 Prinzip und DOSB-Kompetenzmodell Das BDR-Bildungs-Team setzt bei der Ausbildung auf das DOSB Kompetenzmodell und das Prinzip von: 50 % Neuwissen erlangen, 25 % Wissen auffrischen/aktivieren und 25% Wissens-Anwendung.

„Wir arbeiten aktiv mit den Trainer:innen in der Ausbildung zusammen, erstellen in Workshops Konzepte, tauschen Ideen untereinander aus und vernetzten unser Wissen und Können. Wir verstehen uns hier in Frankfurt auch als Impulsgeber für bereits erfolgreich praktizierende Trainer:innen und Trainertalente”, so Tim Böhme. Durch das kompakte Ausbildungs-Konzept ist dieses nicht nur für berufstätige Vereinstrainer einfacher geworden, sondern auch für Radsportler.

Wer seine Trainer-Kompetenzen mit der DOSB B-Ausbildung erweitern will, findet unter folgendem Link weitere Informationen: bdr-trainerclub.de

Trainer:innen, deren C-Lizenz abgelaufen ist, haben die Möglichkeit diese über den BDR-Trainerclub digital zu verlängern und sich damit die Zulassungsvoraussetzungen für die B-Trainerausbildung zu erreichen.

Check Also

MTB: Erste Schullandesmeisterschaft beim Rookies-Cup am 1. Juni in Merseburg

Am kommenden Samstag (1. Juni) richtet der LV Radsport Sachsen-Anhalt zusammen mit dem Förderverein Radrennbahn …