Angela Heimbach bleibt Präsidentin des KSB Saalekreis

Angela Heimbach (vorn) mit dem neu gewählten Präsidium des KSB Saalekreis. (Foto: KSB)

Angela Heimbach vom Verein für Hallenradsport (VfH) Mücheln ist diese Woche als Präsidentin des Kreissportbundes Saalekreis im Amt bestätigt worden.

„Es ist mir eine große Ehre, dass Präsidium weitere vier Jahre führen zu dürfen“, erklärte die ehemalige Kunstradfahrerin. Bereits seit 2011 steht sie dem KSB vor.

Angela Heimbach engagiert sich zudem seit vielen Jahren im LV Radsport als Fachwartin für Kunstradsport sowie als Frauenbeauftragte des LV-Präsidiums. Als internationale Kunstrad-Kampfrichterin vertrat sie unser Bundesland an UCI-Hallenradsport-Weltmeisterschaften.

Der LVR gratuliert Angela Heimbach, freut sich über die Wiederwahl und wünscht weiterhin eine gute Führungshand.

Mehr zum Kreissporttag des KSB Saalekreis unter: kreissportbund-saalekreis.de

 

Check Also

Cross: Mitteldeutsche Gunsha-Challenge startet Sonntag – Drei Stationen in Sachsen-Anhalt

Am kommenden Sonntag startet in Radibor bei Bautzen die Gunsha-Cross-Challenge 2022. Dazu haben sich als …