Home / Aktuelle News / Radpolo: Reideburg spielt in Ginsheim um DM-Qualifikation

Radpolo: Reideburg spielt in Ginsheim um DM-Qualifikation

Kristin und Kristin spielen in Ginsheim beim „Final-6“ um den Einzug in die DM-Endrunde am 21. Oktober in Hamburg. (Foto/Archiv: T. Horn)

Am Samstag (16. September) spielen Kristin Leich und Kristin Hesselbarth vom Reideburger SV um ihren erneuten Einzug in die Endrunde der deuschen Radpolo-Meisterschaften.

Im hessischen Ginsheim (bei Wiesbaden) treten ab 13 Uhr Platz zwei bis sieben der abgelaufenen Bundesliga-Saison gegeneinander an und kämpfen um die finalen DM-Qualifikationspunkte.

Bundesliga-Sieger Wetzlar ist als einzige Mannschaft für das DM-Finale am 21. Oktober in Hamburg gesetzt. Nun geht es um die noch offenen vier weiteren Finalplätze.

Final-Six-Veranstaltungsplakat (Quelle: radball.at)

Reideburg beendete die aktuelle Bundesliga-Saison auf Rang drei. Beim Deutschland-Pokal sammelten die beiden Kristins als Fünfte weitere DM-Qualifikationspunkte.

Mit elf Zählern liegen sie derzeit auf dem dritten Platz. Reideburg muss am Ende mindestens Vierter der Gesamtwertung werden, um einen DM-Platz zu erhalten.

Seit 2009 spielt Reideburg mit unterschiedlichen Besetzungen in der 1. Bundesliga. Zuletzt gelang den „Halle Lizzardsfünfmal in Folge die Qualifikation zur DM. Dort holten Leich/Hesselbarth 2015 mit der Vizemeisterschaft ihren bisher größten Erfolg.

Spielplan, Ergebnisse und Tabelle des Final-6 unter: www.vfh-muecheln.de*

*-*-*-*

DM- und Bundesligaplatzierungen Reideberburger SV seit 2009:

2017: 3. Bundesliga / ?

2016: 5. Bundesliga / 4. Platz DM

2015: 5. Bundesliga / 2. DM

2014: 4. Bundesliga / 5. DM

2013: 3. Bundesliga / 4. DM

2012: 4. Bundesliga / 5. DM

2011: 6. Bundesliga/ –

2010: 6. Bundesliga / –

2009: 8. Bundesliga / –

2008: Aufstieg in 1. Bundesliga

 

Check Also

Radtouristikfahren: Winter-Wertungskarte 2017/18 online

Zum Herbstbeginn stellt das Breitensport-Team des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wieder die Weichen für die …