Home / Aktuelle News / MTBO: Zur Premiere zweimal Erste

MTBO: Zur Premiere zweimal Erste

IMG_5534
Charlott Anders holte bei ihrem ersten MTBO-Wettkampf zweimal den ersten Platz. (Foto: privat)

Nun hat auch die MTBO-Saison begonnen, mit einem Jugend-Trainingslager an den „Bremer-Teichen“ im Harz. Der ESV Bitterfeld konnte nach längerer Zeit mal wieder zwei junge Sportler in dieses Trainingslager entsenden.

Benett und Charlott Anders wurden eine Woche mit Sportlern aus mehreren Bundesländern im Umgang mit Mountainbike und Spezialkarte geschult. Der Höhepunkt des Trainingslagers, war die Teilnahme an den ersten beiden Läufen zum Deutschland-Cup in Neinstett bei Quedlinburg.

Hier konnten Sie das erlernte direkt zur Anwendung bringen. Und Charlott Anders war damit auch sehr erfolgreich. Sie belegte in beiden Läufen den jeweils ersten Platz, ohne große orientierungstechnische Fehler und mit guter fahrerischer Kondition.

IMG_5529
Michael Sturm (re.) belegte beim Deutschland-Cup in der hart umkämpften H40-Klasse zweimal den zweiten Platz. Beim Weltcup in Dänemark schaffte er den Sprung in die Top-Zehn.

Natürlich nahmen auch alle anderen Vereinsmitglieder an beiden Läufen zum D-Cup teil. Sebastian Anders und Robert Becherer erkämpften sich dabei mittlere Ränge und Michael Sturm belegte an beiden Tage jeweils den zweiten Platz in der hart umkämpften H40-Klasse belegen.

Für Sturm ging es danach direkt weiter zu den beiden ersten Weltcup Läufen der Masters im MTBO in Dänemark. Sportler aus vielen europäischen, vor allem skandinavischen, Ländern kämpften dabei um Platzierungen und Ranglistepunkte. In den schnellen, aber sandigen Wäldern in Nordjütland war eine gute Kondition, aber noch mehr eine sichere und schnelle Orientierung gefragt.

Michael Sturm erkämpfte sich in beiden Läufen jeweils den zehnten Platz und schaffte sich mit 50-Weltcup-Punkten eine solide Ausgangsposition für die weiteren Rennen.

Check Also

Rennrad: Duo aus Osterweddingen beim BDR-Sichtungslehrgang

Miriam Tschepe und Emma Axmann vom RSV Osterweddingen waren am vergangenen Wochende fleißig. Die beiden …