Home / Aktuelle News / Mountainbike: Nachwuchs im In- und Ausland erfolgreich

Mountainbike: Nachwuchs im In- und Ausland erfolgreich

Immanuel Ries landete in der Schweiz im vorderen Mittelfeld und war drittbester Deutscher.

Immanuel Ries (Radunion Halle/ Team Fujibikes Rockets) hat sich am vergangenen MTB-Rennsportwochenende einmal mehr in Bestform präsentiert. Der U19-Junior wurde bei der UCI-Worldseries in Gränichen (Schweiz) 23ter. Das Rennen mit fast 120 Startern beendetet der D/C-Kaderfahrer somit als drittbester Deutscher.

In der Woche zuvor belegte Ries bereits einen hervorragenden zweiten Platz beim internationaenl C1-MTB-Rennen in Jelenia Gora (Polen). Damit sicherte er sich 40 Punkte in der Weltrangliste. Ebenfalls recht gut drauf war dort Julian Schnürer (White-Rock Weißenfels). Der Junior wurde guter Zwölfter.

Einmal mehr Pech hatte Pascal Söhner beim Ausflug nach Polen. Dem White-Rocker sprang bereits kurz nach dem Start die Kette runter. Anschließend steckte er auf den engen Passagen im „Stau“ fest. Er wurde 20ter.

Einladung vom Bundesverband

Beim BombTrails-Race in St. Ingbert (Saarland), dem 3. Lauf der BDR-Nachwuchssichtung U15/U17 gab es für die Landesauswahlfahrer Sachsen-Anhalts zwei Top-Zehn-Platzierungen.

Gregor Roni Wiegleb (White Rock) spielte in der Qualifikation der U15-Schüler seine technischen Fertigkeiten aus und sicherte sich den fünften Startplatz.

Gregor Wiegleb
Gregor Roni Wiegleb (White Rock) führt das Feld an. (Fotos: Lars Wiegleb)

Diese Position verteidigte Wiegleb einen Tag später beim XCO-Rennen bis ins Ziel. Das brachte ihn eine Einladung des BDR-Nachwuchstrainers Thomas Freienstein ein. Gregor darf vom 30. Juli bis 5. August im französischen Morzine das BDR-Nationaltrikot beim TFJV überstreifen.

clara
Clara Brandau (Radunion Halle) fuhr in der U15 in die Top-Ten.

Eine weiteren Platzierung holte Clara Brandau (Radunion Halle) in der weiblichen U15. Als 15. der Qualifikation schob sie sich im Cross-Country-Rennen auf den achten Rang vor.

julian Schnürer
Julian Schnürer wurde im C-3-Rennen der Junioren 13ter.

Auch ein U19-Wettkampf der internationalen C3-Kategorie stand auf dem Tagesprogramm. Julian Schnürer (White Rock) nahm die weite Anreise ebenfalls auf sich und finishte hier auf einem sehr beachtlichen 14. Platz.

Nach einer sehr durchwachsenen Vorstellung der Jugendfahrer Johan Bundschuh und Nick Planert (beide White Rock) im Qualifikationsslalom zeigte vor allem Nick beim Cross-Country ein sehr couragiertes Rennen und fuhr mit Rang 26 endlich in die Punkteränge.

nick planert
Nick Planert (White Rock) wurde nach einer couragierte Aufholjagd mit Rang 26 belohnt.

Einmal mehr Pech hatte Johan: Er kollidierte gleich nach dem Start mit einem anderen Sportler, so dass das Rennen für ihn bereits endete. (lvr/wr)

*-*-*-*

Ergebnisse XCO Bomb-Trails-Race

3. Lauf BDR-Nachwuchssichtung U15/U17 (10./11.06.2017)

Qualifikation (Slalom)

Schüler U15: 5. Wiegleb, Gregor Roni (White Rock)

Schülerinnen U15: 15. Brandau, Clara (Radunion Halle)

U17 m: 46. Bundschuh, Johan (White Rock); 56. Planert, Nick (White Rock)

XCO-Rennen

Schüler U15: 5. Wiegleb, Gregor Roni (White Rock)

Schülerinnen U15: 8. Brandau, Clara (Radunion Halle)

U17 m: 26. Planert, Nick (White Rock); DNF – Bundschuh, Johan (White Rock)

U19-Junioren: 14. Schnürer, Julian (White Rock); DNF – Rieger, Christian (Radunion Halle)

chris
Bei den U19-Junioren nicht ins Ziel gekommen: Christian Rieger (RU Halle).

Alle Ergebnisse unter: coderesearch.com

 

Check Also

DM_Nachwuchs_2

In Chemnitz und Linden geht es um die Straßen-DM-Titel

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der deutschen Radrennsportmeisterschaften. In Chemnitz und Linden werden die …