Home / Aktuelle News / Radrennsport: Rennhighlight auf DTM-Strecke

Radrennsport: Rennhighlight auf DTM-Strecke

Nach zahlreichen coronabedingten Absagen in diesem Jahr gibt es nun einen Lichtblick für alle Radrennsportler*innen.

Unterstützt von vielen Partnern und Sponsoren organisieren der RSV Mitte e.V. und der Rad Club Lostau gemeinsam den Schubert Motors Giro 2020. Dieses Event findet am 18. Oktober in der Motorsport Arena Oschersleben statt.

Sowohl für Nachwuchsfahrer als auch für Jedermann als Hobby- und Lizenzsportler*in wird es Rennen geben, bei denen man sich auf der anspruchsvollen DTM-Strecke mit anderen Radsportler*innen in dem starken Starterfeld messen kann. Die Veranstalter rechnen mit etwa 300 Teilnehmer*innen.

“Wir wollen mit dem Event ein Zeichen setzen und zeigen, dass der Radsport lebt. Radrennen können auch in Zeiten von Covid-19 unter kontrollierten Bedingungen stattfinden”, meint Dennis Rössl vom Organisatoren-Team.

Eine Anmeldung für Hobbyradler*innen und Lizenzfahrer*innen ist noch bis 10. Oktober online möglich.

>>weitere Infos

Check Also

Radpolo: Lostau I übernimmt Tabellenführung in U19-Liga

Beim zweiten Spieltag in Tollwitz kämpften die Radpolo-Juniorinnen vergangenen Sonntag um wichtige Punkte in der …