Radball: Erstes Turnier des Jahres – Nachwuchs-Landesmeister sind ermittelt

Siegerehrung in der U15. (Fotos: J. Bachmann/LVR)

Um den Hals der besten Nachwuchs-Radballer Sachsen-Anhalts glänzte am Ende des Tages kein Edelmetall: Die Vorbereitungszeit für die Landesmeisterschaft der Nachwuchsklassen U13 bis U17 war zu kurz, die Auszeichnungen nicht rechtzeitig fertig.

In nur wenigen Tagen wurde das Turnier auf die Beine gestellt. Die Medaillen für die Platzierten werden noch nachgereicht, doch die Titel sind seit Samstag vergeben.

Beim ersten Turnier nach fast zehn Monaten setzten sich in zwei von drei Altersklassen die Reideburger Radballer in der Turnhalle der Borlachschule in Bad Dürrenberg durch. Lediglich in der U13 ging der Titel nach Zscherben.

Bei den Kleinsten blieb es jedoch bis zum Ende spannend: In der U13 mussten wegen Punktgleichstand Hannes Wolff und Fabian Herfurth (RSV Zscherben) sowie Tim Riedel und Ben Lukas Weise (Tollwitzer RSV) im Entscheidungsspiel um den Landesmeistertitel kämpfen. Mit 3:0 entschied das Zscherbener Duo das finale Duell klar für sich. Platz drei ging an Ejrik Ketzer und Piet Peter (RC Lostau).

Max und Paul Berndt ließen ihren Gegnern keine Chance.

In der U15 dominierten von Anfang an die Brüder Max und Paul Berndt aus Reideburg und sicherten sich souverän ohne Niederlage den Titel.

Direkt dahinter folgte das Duo Niklas Hennig und Phillip Adrian Hunold. Beide haben sich als Team erst neu zusammengefunden, nachdem sie in ihren Vereinen keinen Spielpartner mehr hatten.

Obwohl Hennig bisher für Zscherben spielte, sind beide bei der Landesmeisterschaft für Tollwitz angetreten. Hierbei mussten sie sich lediglich gegen Reideburg geschlagen geben. Die Spiele gegen Colbitz und Zeitz dominierten sie mit zweistelligen Endresultaten.

In der U17 waren nur zwei Mannschaften zu den Titelkämpfen angetreten: Benjamin Liese und Emil Otto Sacher (Reideburger SV) sicherten sich mit einem deutlichen 7:1-Sieg gegen Tim Ferchland und Felix Loh (RC Lostau) Rang eins.

Titel mussten ausgespielt werden

Die Landesmeisterschaft im Nachwuchsbereich sei innerhalb einer Woche organisiert worden, erzählt LV-Nachwuchs-Koordinator Volker Hesselbarth (Reideburg). Nicht alle Mannschaften aus Sachsen-Anhalt konnten teilnehmen, aber die Ausrichtung sei notwendig gewesen, um die besten Mannschaften innerhalb der BDR-Meldefristen für die DM-Viertelfinale im Herbst nominieren zu können.

Während einige Mannschaften als Teil eines Kaders bereits seit Längerem wieder trainieren konnten, begann das Training beispielsweise für die Tollwitzer Radballer erst vor zwei Wochen.

Trotz der teils geringen Vorbereitungszeit zeigten sich die Trainer zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge und rechnen sich gute Chancen für die Vorrunden der deutschen Meisterschaften aus.

Ursprünglich sollten am vergangenen Wochenende auch die Männer um den Landesmeistertitel spielen. Doch nur drei von sechs gemeldeten Teams waren einsatzbereit. Deswegen wurde dieses Turnier vorerst vertagt und soll im Spätsommer ausgetragen werden.

*-*-*-*

Radball-Landesmeisterschaft U13 – U17

U13
Zscherben – Lostau 4:1, – Tollwitz 3:3; Tollwitz – Lostau 6:2; Entscheidungsspiel: Zscherben – Tollwitz 3:0

1. Zscherben (Hannes Wolff/Fabian Herfurth)  4 Punkte, 7:4 Tore
2. Tollwitz (Tim Riedel/ Ben Lukas Weise) 4 Punkte, 9:5
3. Lostau (Ejrik Ketzer/ Piet Peter) 0 Punkte, 3:10

U15
Zeitz – Colbitz 5:0, – Tollwitz 2:10, – Reideburg 1:6; Reideburg – Tollwitz 4:2, – Colbitz 8:0; Tollwitz – Colbitz 10:0

1. Reideburg (Max Berndt/ Paul Berndt) 9 Punkte, 18:3 Tore
2. Tollwitz (Phillip Adrian Hunold/ Niklas Hennig) 6 Pkt., 22:6
3. Zeitz (Theodor Friedel/ Jonas Adrian Schmidt) 3 Punkte, 8:16
4. Colbitz (Louis Kohr/Mattes Kallmeyer) 0 Punkte, 0:23

U17
Reideburg – Lostau 7:1

1. Reideburg (Benjamin Liese/ Emil Otto Sacher) 3 Punkte, 7:1 Tore
2. Lostau (Tim Ferchland/ Felix Loh) 0 Punkte, 1:7

(Angaben ohne Gewähr)

Check Also

LV-Radsport am Wochenende: Gravel-Premiere in Bitterfeld, Auftakt Cross-Bundesliga, DM-Halbfinals im Radball und Radpolo sowie Finale des LV-Nachwuchscups in Wernigerode

Ein volles Radsportprogramm erwartet uns an diesem Wochenende. Der Fahrrad-Magdeburg-Nachwuchscup im Rennsport geht am Samstag …