Home / Aktuelle News / e-Cycling “Wahoo”-Nachwuchscup: Das sind unsere Sponsoren und Unterstützer

e-Cycling “Wahoo”-Nachwuchscup: Das sind unsere Sponsoren und Unterstützer

Zuletzt möchten wir unsere Sponsoren und Unterstützer des 1. e-Cycling “Wahoo”-Nachwuchscups Sachsen-Anhalt (e-NWC) vorstellen, ohne die die Veranstaltung so nicht möglich gewesen wäre.

An erster Stelle steht das Land Sachsen-Anhalt. Nur dank des Fördertopfes für e-Sport, welchen das Innenministerium zur Verfügung stellt, kann der e-NWC finanziell abgesichert werden.

Titelsponsor Wahoo stellt für den e-NWC einen Teil der Smarttrainer bereit, die der Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt an die teilnehmenden Vereine verteilte.

Ohne die schnelle Lieferung der “Kickr” vor wenigen Wochen – trotz aktuell erheblich langer Lieferzeiten im Normaleinkauf – hätte der e-NWC für unsere Nachwuchs-Vereine in dieser Form nicht durchgeführt werden können.

Der Deutschland-Koordinator der Plattform Zwift, Lennart Klein, unterstützte den LVR mit technischem Support sowie mit dem Anlegen der Rennslots für den e-Cycling Cup. Für unsere teilnehmenden Kids gabs zudem tolle Trinkflaschen!

Der E-Sport Hub Sachsen-Anhalt ist als Digitalisierungsprojekt des eSport Land Sachsen-Anhalt e.V. (eLSA) initiiert worden und bildet die zentrale Anlaufstelle für E-Sport in Sachsen-Anhalt.

Den “Wahoo”-Nachwuchscup unterstützt der E-Sport Hub organisatorisch, im Eventmanagment, bei der Durchführung sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Der Magdeburg eSports e.V. tritt als zusätzlicher Unterstützer im e-Cycling-Projekt auf. Der im Mai 2016 gegründete Verein zählt zu den ältesten lokalen Breitensportvereinen, welcher sich ausschließlich auf den E-Sport fokussiert und ist mit zirka 220 Mitgliedern zudem auch der größte seiner Klasse.

Den LVR unterstützt Magdeburg eSports insbesondere bei der Durchführung des Livestreams über den vereinseigenen Twitch-Kanal sowie bei der multimedialen Darstellung des Events.

Unser Livestream-Moderator: Marius Lauer.

Marius Lauer ist bereits seit Jahren im deutschen E-Sport aktiv. Angefangen als Kommentator für E-Sport Matches betreibt er heute in Magdeburg ein eigenes Unternehmen (RISE – Rockit science entertainment), welches ein professionelles Studio für Liveübertragungen beinhaltet.

Gleichzeitig bietet Lauer sein Wissen Unternehmen für die Einbindung von E-Sports an. Beim e-Cycling Cup ist Marius vor allem als Stage-Host mit an Bord.

Auch die Vermieter unseres Geschäftsstellenbüros in Magdeburg, Optireal aus München, haben uns begeistert unentgeltlich zwei freie Räume zur Verfügung gestellt, in denen Sportler des RSV Osterweddingen sowie des HRSC Wernigerode starten werden.

Die Städtischen Werke Magdeburg (SWM) unterstützen unseren Nachwuchscup finanziell. Die SWM ist das Ver- und Entsorgungsunternehmen der Landeshauptstadt. Ihre Kunden versorgen sie zuverlässig, wirtschaftlich und umweltverträglich mit Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser und entsorgen zudem das Abwasser der Stadt.

Die ARAG sorgt als Sportversicherung dafür, dass unsere Vereine und Sportler*innen ihr Vereinsleben sorgenfrei genießen können. Für unsere e-Cycling Veranstaltung organisierte unser Ansprechpartner Jan Gusewski die Schlüsselbänder, die eigentlich für die Akkreditierungen gedacht waren – die Bänder werden im kommenden Jahr sicherlich Verwendung finden.

Für all diese Unterstützung möchten wir uns an dieser Stelle bedanken.

Ein Dank geht auch an die regiocom SE, in deren firmeneigenen Sporthallen der Nachwuchscup ursprünglich stattfinden sollte. Gerne hätten wir die Veranstaltung dort ausgetragen, was angesichts der aktuellen Pandemielage und der geltenden Maßnahmen nicht möglich ist.

 

Check Also

Rennsport: LVR beim Start der Männer-Bundesliga vertreten – Nachwuchs trainiert am Berg

Beim Start der Männer-Rennradbundesliga war auch der LVR Sachsen-Anhalt vertreten. Erstmals ging Jakob Schmidt von …