Home / Aktuelle News / MTB: Erste BDR-Nachwuchssichtung lässt auf starke Saison hoffen

MTB: Erste BDR-Nachwuchssichtung lässt auf starke Saison hoffen

Landestrainer Jonas Otto (re.) mit seinen Sportler:innen in Hausach.

Am vergangenen Wochenende ging es für einen Teil der Mountainbike-Landesauswahl und des LVR-Perspektivkaders  ins baden-würrtembergische Hausach. Dort wurde im Rahmen des 23. Hausacher MTB Weekend, das ursprünglich am 10. und 11. April stattfinden sollte, die erste BDR-Nachwuchssichtung des Jahres für die Altersklassen U15 und U17 ausgetragen.

Mit dabei waren aus dem Landeskader Lia Planert (White Rock) und Nicolas Kaiser (Bad Bikers) sowie aus dem Perspektivkader Celina Polz (White Rock), Tobias Schreiber (Dessauer RC) und Philip Piper (Bad Bikers). Für Schreiber und Piper war es die erste Nachwuchssichtung überhaupt.

Am Samstag galt es für die Sportler:innen zunächst, zwei Durchgänge im Slalom zu absolvieren.  Die Platzierungen entschieden über die Startplätze beim XC-Rennen am Sonntag.

“Die Strecke hatte dabei so einiges an technischen Herausforderungen zu bieten, war dank des guten Wetters aber bestens zu befahren”, schätzt Landestrainer Jonas Otto die Bedingungen am Samstag ein. Letztendlich gelang es den Sportler:innen, sich mit guten Leistungen im Mittelfeld zu platzieren. Philip Piper war im ersten Lauf gestürzt, was ihm für Sonntag einen Start aus der letzten Reihe einbrachte.

Philip Piper (li.) und Tobias Schreiber bereiten sich auf ihren Start vor.

Bei bestem Wetter ging es für die U15 am Sonntag bereits um 9 Uhr an den Start. In einem starken Starterfeld von knapp 80 Fahrern behaupteten sich die beiden und erzielten sehr gute Ergebnisse. Tobias fuhr bei seinem ersten XC-Rennen überhaupt direkt auf Platz 19 über die Ziellinie. Philip beendete das Rennen trotz Start aus der letzten Reihe auf einem sehr guten 30. Rang.

“Ich war auf beide Sportler extrem stolz”, meint Jonas Otto, “hätte meine FFP2-Maske nicht mein Gesicht bedeckt, hätte man mein freudestrahlendes Gesicht nach dem Zieleinlauf der Beiden wohl kaum übersehen können!”

Celina Polz (White Rock) startete in der U17.

In einem Starterfeld aus 21 Fahrerinnen gingen anschließend Lia Planert und Celina Polz in der U17 an den Start. Beide fuhren gute bis sehr gute Ergebnisse ein: Lia Planert fuhr auf Rang neun, Celina Polz überquerte als 14. die Ziellinie.

“Damit war ich absolut zufrieden, noch dazu, wo es das erste Rennen in diesem Jahr war. Ich bin mir aber sicher, dass beide im Saisonverlauf noch bessere Ergebnisse einfahren werden. Beide sind da auf einem guten Weg”schätzt Otto die Leistung der beiden White-Rock-Fahrerinnen ein.

Als letztes startete Nicolas Kaiser unter 76 weiteren Fahrern in der U17. Durch das hohe Tempo des Führungsduos Timo Brandl und Jonas King wurden viele Fahrer noch vor ihrer Einfahrt überrundet. So musste auch Nicolas Kaiser das Rennen vorzeitig beenden und belegt am Ende Platz 65.

Der Landestrainer zog ein positives Fazit zum Saisonstart des LVR-Nachwuchs: “Insgesamt war es aber ein sehr gelungenes Wochenende, welches auf weitere starke Wettkämpfe hoffen lässt. Ich bin guter Dinge, dass wir von den Sportlern aus Sachsen-Anhalt dahingehend noch weitere gute Ergebnisse im Saisonverlauf sehen werden!” – (Fotos – Jonas Otto)

*-*-*-*

Ergebnisse:

Slalom U15m (Siegerzeit: 2:15.39 Minuten)
30. Tobias Schreiber (Dessauer RC) 1:17.72 / 1:16.35 / Gesamt: 2:34.07
DNF Philip Piper (Bad Bikers/Stadtwerke Wernigerode Junior Team)

Cross-Country-Rennen U15m (Siegerzeit: 44:46.815 Minuten)
19.
Tobias, Schreiber – 50:33.096 Min.
30. Philip Piper – 53:11.95

Gesamtwertung U15m
22. Tobias Schreiber

Slalom U17w (Siegerzeit: 2:18.730 Minuten)
14. Lia Planert (White Rock Weißenfels) 1:24.76 / 1:21.11/ Gesamt: 2:45.870
19. Celina Polz (White Rock Weißenfels) 1:28.59 / 1:27.19 / Gesamt: 2:55.780

Cross-Country U17w (Siegerzeit: 35:07.596 Minuten)
9. Lia Planert – 41:34.828
14. Celina Polz – 44:49.787

Gesamtwertung U17w
11. Lia Planert
16. Celina Polz

Slalom U17m (Siegerzeit: 2:09.07 Minuten)
65. Nicolas Kaiser (Bad Bikers) 1:20.88 / 1:18.26 / Gesamt: 2:39.14

Cross-Country U17m (Siegerzeit: 51:59.271 Minuten)
65. Nicolas Kaiser – 1 Runde Rückstand

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tobias Schreiber (@2radtobi)

Check Also

MTB-DM: Evelyn Behre in den Top Zehn – Weitere gute Mittelfeldplatzierungen

Für sechs LVR-Fahrerinnen und Fahrer stand am 6. Juni ein Saison-Höhepunkt auf dem Programm: Im hessischen …