Home / Thomé Stefan (Seite 10)

Thomé Stefan

Radball: Sangerhäuser Teams wollen in eigener Halle U23-Pokal

Von Ralf Kandel* – Ein alter Leitspruch besagt: “Man trifft sich immer zweimal im Leben.” Darauf bauen auch zwei Radball-Duos des RSV Sangerhausen an diesem Samstag (7. Juli). Dann nämlich steht in der heimischen Mammuthalle der Deutschland-Pokal der U23-Mannschaften an. Und mit Peter Krause und Leon Gebser (Sangerhausen II) sowie …

mehr lesen »

Radball: Sangerhausen II sichert sich Platz im Bundesliga-Unterhaus

Leon Gebser und Peter Krause haben es geschafft. Das Radballteam des RSV Sangerhausen spielt ab der kommenden Saison 2019 in der 2. Radball-Bundesliga. Die Vize-Landesmeister sicherten sich beim Finalturnier als Tageszweiter einen Platz im Unterhaus. Gleich das erste Duell des Tages in der Sangerhäuser Mammuthalle war das Spitzenspiel. Gegen den …

mehr lesen »

Radball: Sangerhausen II spielt um Aufstieg in 2. Liga

Am Samstag (30. Juni) spielen Leon Gebser und Peter Krause vom RSV Sangerhausen um den Aufstieg in die 2. Radball-Bundesliga. Das U23-Duo ist Vize-Landesmeister, hatte sich in der Halbfinalrunde als Gruppensieger durchgesetzt und gilt damit beim Finalturnier in eigener Halle als Favorit. Die Gegner sind Demmin (Mecklenburg-Vorpommern), Wendlingen, der deutsche …

mehr lesen »

Kunstrad: Vierer aus Kleinmühlingen ist ostdeutscher Meister

Kürzlich fanden in Schwerin die Ostdeutschen Meisterschaften im Kunstrad- und Einradfahren statt. Dabei gab es für die Sportlerinnen und Sportler aus Sachsen-Anhalt einen Titelgewinn, zwei Bronzemedaillen sowie mehrere Platzierungen unter den besten Zehn. Etwas überraschend wurden Maxi Adam, Lea Hellie, Maria Martha Becker und Tamara Schulze vom RSV Kleinmühlingen ostdeutsche …

mehr lesen »

Radpolo-Bundesliga: Reideburg und Tollwitz im Final-6

Die Radpolo-Frauen des Reideburger SV und des Tollwitzer RSV haben in der 1. Bundesliga ihr erstes Saisonziel erreicht. Beide Team sicherten sich am abschließenden Punktspieltag in Wiesbaden-Naurod einen Platz unter den ersten sieben Teams. Damit sind sie beim Final-6, das letzte Qualifikationsturnier zur deutschen Meisterschaft, am 8. September dabei. Die …

mehr lesen »

Brockenkönig 2018: Osterweddingen dominiert LVR-Bergmeisterschaft

Im Rahmen des “Brockenkönigs 2018” wurden nicht nur die schnellsten Fahrer und Fahrerinnen gesucht. Es wurden auch wieder die Landesverbandsmeister Sachsen-Anhalts im Bergzeitfahren gekürt. Die meisten Titel gingen dabei einmal mehr an den RSV Osterweddingen. Sieben mal standen die Nachwuchsfahrer aus der Börde auf dem obersten Podestplatz. Zudem gab es …

mehr lesen »

Radball: Sangerhausen auf Anhieb Vize-Meister der 2. Bundesliga Nord

Die Radballer Max Rückschloß und Eric Haedicke vom RSV Sangerhausen haben in der 2. Bundesliga Nord auf Anhieb den Vizetitel gewonnen. In der letzten Runde blieb das U23-Gespann ungeschlagen. Gegen Trainingspartner und Turniergastgeber Mücheln (3:2) gab es ebenso einen knappen Sieg wie gegen Absteiger Berlin (4:3) und das Drittplatzierte Großkoschen …

mehr lesen »

Berg-DM: Juniorenfahrerin Anna Zdun gewinnt Bronze

Anna Zdun vom RSV Osterweddingen (Juniorinnen-Team Maxx-Solar)hat bei der deutschen Bergmeisterschaft der U19-Juniorinnen die Bronzemedaille gewonnen. Die noch amtierende Jugendmeisterin im U17-Einzelzeitfahren zeigte laut Landes- und Heimtrainer Andreas Kindler “eine starke Leistung”. Siegerin wurde die gerade erst frisch gebackene Straßenmeisterin Hannah Ludwig (RSC Wittlich). Platz vier sicherte sich Zduns Teamkollegin, …

mehr lesen »

Der Brockenkönig: Die Ergebnisse 2018

“Der Brockenkönig” 2018 ist Geschichte. 115 Sportler/innen traten am vergangenen Sonntag die Fahrt in die Nieselwolken an. Schnellster Akteur des 8,2 Kilometer langen Zeitfahrens – und damit “Brockenkönig” – war Hobbyfahrer Thomas Göllner vom Team “Kenny Klamotte”. Den erstmals vergebenen Sonderpokal der “Brockenkönigin” erhielt Bianca Bernhard vom RSV Braunschweig als …

mehr lesen »