Home / Hallenradsport News (Seite 2)

Hallenradsport News

Radpolo: Lostau und Tollwitz qualifizieren sich für U19-DM

Der LVR Sachsen-Anhalt ist bei der kommenden deutschen Hallenradsportmeisterschaft der U19 mit zwei weiteren Teams vertreten. Im Radpolo qualifizierten sich die Vertretungen des RC Lostau sowie der Tollwitzer RSV für die Endrunde am 18. Mai in Köln. In der Halbfinalgruppe I sicherten sich Helen Graeßner – noch amtierende DM-Vizemeisterin – …

mehr lesen »

Radball: Zscherben gewinnt Landestitel im Entscheidungsspiel – Mücheln mit Vater-Sohn-Gespann

Maik Eckardt und Michael Gerdes vom RSV Zscherben sind Radball-Landesmeister der Saison 2018/19. Beim Finale mit den besten sechs Landesoberliga-Teams in Bad Dürrenberg, setzte sich das Duo in einem Entscheidungsspiel gegen die Gastgebervertretung des Tollwitzer RSV, Oliver Uhlirsch und Christian Kühn, mit 3:2 durch. Nach der Hauptrunde hatten beide Mannschaften …

mehr lesen »

Radball: Männer spielen in Bad Dürrenberg um Landesmeistertitel

Die sechs besten Männerteams der abgelaufenen Radball-Oberligasaison 2018/19 spielen am kommenden Sonntag (14. April) um den Landesmeistermittel. In Bad Dürrenberg empfängt der Gastgeberverein Tollwitzer RSV die Teams Zscherben, zweimal Mücheln, Zeitz und Lostau. Die einheimischen Oliver Uhlirsch und Christian Kühn gehören als Staffelsieger zu den Favoriten. Ebenso Titelaspirant ist Zscherben mit …

mehr lesen »

Radpolo: Landespokal der U15 bleibt in Lostau

Das allerletzte Spiel des diesjährigen Radpolo-Turniers um den U15-Landespokal 2019 brachte die Entscheidung. Gastgeber Lostau I (Frederike Biedermann/Feophania Taubmann) und traf auf Tollwitz II (Jennifer Riedel/Maya Dunzel). Lostau hatte bis dahin ein besseres Torverhältnis erspielt und so reichte den Einheimischen ein Unentschieden. Tollwitz, aktueller Landesmeister, musste gewinnen. Beim Stand von …

mehr lesen »

Radball: Nur Zeitz schafft den Sprung zur DM-Endrunde

Die Radball-Junioren der SG Chemie Zeitz stehen in der Endrunde um die deutsche U19-Meisterschaft. Gabriel Jose und Lukas Hehring haben in der Halbfinal-Gruppe II in Obernfeld mit einer souveränen Tagesleistung die erneute Finalteilnahme perfekt gemacht. “So selbstverständlich war das allerdings nicht”, meinte der Zeitzer Trainer Holger Fischer im Gespräch mit …

mehr lesen »

Radball: Reideburg übernimmt Tabellenführung der 2. Liga Nord

Auf ihrer Facebookseite spricht die Radsport-Abteilung des Reideburger SV von einem “grandiosen Spieltag”, den die Radballer Daniel Leich und Norbert Seils in der 2. Bundesliga Nord hinlegten. Zum Auftakt der Rückrunde war das erklärte Ziel des bis dato Tabellenzweiten: Nichts verschenken und Spitzenreiter RSV Sangerhausen auf den Fersen bleiben. In …

mehr lesen »

Kunstrad: Harnisch/Berger zeigen bei 1. Junior Masters gute Leistung

Lange ist es her, dass Sachsen-Anhalt bei der Junior-Masters-Serie der Kunstradfahrer vertreten war. Jetzt schafften es Hannah Berger und Selina Harnisch, sich als Landesmeisterinnen im Zweier der Juniorinnen für die deutsche EM-Qualifikation und Sichtung für den U19-Nationalkader zu qualifizieren. Beim Auftakt der drei Wettbewerbe zeigten die beiden Sportlerinnen vom VfH Mücheln in …

mehr lesen »

Radball: Sangerhausen steht im Cupfinale

Die Radballer Max Rückschloß und Eric Haedicke vom RSV Sangerhausen haben den Sprung in die Endrunde des Deutschland-Pokals geschafft. Dafür reichte dem Duo beim Halbfinal-Turnier in Steinwiesen (Bayern) der vierte Platz. Das Zweitligateam schlug die beiden Bundesliga-Mannschaften Iserlohn (7:5) und Obernfeld II (1:0). Gegen den Tagessieger Denkendorf gab es ein …

mehr lesen »

Radpolo: Reideburg ist Vizepokalsieger – Tollwitz im Pech

Es fehlte nicht viel zum größten Erfolg des Radpolo-Gespanns Kristin Nádpor und Kristin Hesselbarth. Das Duo vom Reideburger SV unterlag im Finale des Deutschland-Pokals 2019 dem RSV Frellstedt II mit 2:4. Dennoch, der Vizepokalsieg ist nach der DM-Silbermedaille von 2015 der größte Erfolg für die “Halle-Lizards”. Das kleine bisschen Glück fehlte indes …

mehr lesen »

Radpolo: Tollwitz ist Gastgeber des Deutschlandpokal-Finales

Am Samstag (30. März) kommt es in Bad Dürrenberg zum ersten Saisonhöhepunkt der Radpolo-Frauen. Der Tollwitzer RSV ist ab 13 Uhr in der Zweifelderhalle (August-Bebel-Straße 18) Gastgeber des Deutschlandpokal-Finales 2019. Mit Cindy Schüßler und Caroline Opitz schicken die Einheimischen ein Duo ins Rennen, das unter den besten acht Teams dieses …

mehr lesen »