Home / Aktuelle News / Rennsport: LVR-Nachwuchs nutzt Osterferien zum Trainingslager

Rennsport: LVR-Nachwuchs nutzt Osterferien zum Trainingslager

Rund 40 junge Radsportler aus Sachsen-Anhalt bereiten sich zur Zeit im Trainingslager in Schöningen (Niedersachsen) auf die kommenden Saisonhöhepunkte vor.

An den ersten zwei Tagen sammelten die jungen Sportler bereits viele Trainingskilometer. Zwei Trainingseinheiten absolvierten die Renner täglich in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Mit dabei sind Sportler des RSV Osterweddingen, RSV Wittenberg, Grün-Weiß Piesteritz, Magdeburger SV, Dessauer RC, Genthiner RC und HRSC Wernigerode.

Da das Trainingspensum sehr hoch war gab es am Mittwoch einen Erholungstag. Das soll aber nicht bedeuten, dass an so einem Tag nur gefaulenzt wird.

Die Sportler der U11 und U13 verbrachten den Vormittag mit Geschicklichkeitsfahren, während die Großen eine lockere Ausfahrt zur aktiven Erholung nutzen. Am Nachmittag ging es dann zur Freude der Kids ins Schöninger Schwimmbad.

Noch bis zum Wochenende sind die Mädchen und Jungen unter der Leitung von Landestrainer Andreas Kindler im Elf unterwegs. (Text/Fotos: lvr/rsj osterweddingen)

Fotos vom Trainingslager

Check Also

Hallenradsport: Kampfloser Aufstieg und DM-Qualifikation

Gleich zwei Turnierabsagen im Hallenradsport gibt es für das anstehende Wochenende in Sachsen-Anhalt. Die Aufstiegsrunde …