Home / Aktuelle News / Rennsport: Hannah Steffen im EM- und WM-Aufgebot

Rennsport: Hannah Steffen im EM- und WM-Aufgebot

steffen_hannah_foto-gtc
Hannah Steffen gehört wieder zum EM- und WM-Aufgebot 2017 des BDR. (Archivfotos: T. Horn/LVR/privat)

Am Mittwoch erhielt Hannah Steffen Post vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Betreff: „Grundlagentrainingslager in Vorbereitung auf EM/WM vom 12.-23.07.2017 in Frankfurt/Oder bzw. Cottbus

Unter den zehn Sportlerinnen: Hannah Steffen vom Genthiner RC! Die U19-Fahrerin steht damit – wie schon im Vorjahr – wieder im erweiterten Aufgebot für die Junioren-Europameisterschaft sowie die U19-Weltmeisterschaft.

WhatsApp Image 2017-06-11 at 08.58.13
Bei der Bahn-DM gewann Hannah Bronze. Dennoch darf sie bei der WM wohl nur zuschauen.

„Ich wurde für die Straßen-EM nominiert“, freute sich Hannah Steffen im Gespräch mit dem LV Radsport Sachsen-Anhalt. Doch einen Wehrmutstropfen gibt es: „Ich finde es enttäuschend, dass ich nicht zur Bahn-WM mitgenommen werde, obwohl ich jegliche Normen erfüllt habe,“ so Steffen. Vorerst muss sie sich hier mit der Rolle als Ersatzfahrerin begnügen.

Gute nationale Saisonbilanz

Trotz Abitur-Stress überzeugte Hannah in ihrer bisherigen Saisonbilanz auf der Bahn mit DM-Bronze in der Mannschaftsverfolgung und mit einem Tagessieg im Punktefahren beim Sichtungsrennen des BDR in Frankfurt/Oder. Verständlich ist da ihre Enttäuschung über die Nicht-Beachtung für die Bahn-WM.

Davon lässt sich Hannah aber nicht entmutigen, zumal sie auch Abseits des Rennsports etwas zu feiern hatte: „Das Abi habe ich mit gut bestanden und die Schule ist endlich vorbei. Außerdem war der Abiball echt toll“, erzählte sie glücklich.

– Anzeige –

Die Schule war es auch, die ihr bei zwei BDR-Einladungen zu internationalen Rundfahrten im Frühjahr einen Strich durch die Rechnung machte; Hannah bekam keine Unterrichtsbefreiung.

Auf der Straße fuhr Hannah auf Platz fünf bei der Berg-DM sowie jeweils auf Rang sieben beim DM-Zeitfahren und Straßenrennen in Linden. Außerdem gewann Steffen das 14. Kriterium An der Red Bull Arena in Leipzig.

wm_u19_bdr_hannah
Wasserträgerin: Hannah bei der WM 2016 in Dohar.

In der Juniorinnen-Bundesliga steht Steffen derzeit auf dem 15. Rang und in der BDR-Rose-Rangliste ist sie Neunte.

Wieder die Helferrolle

Schon 2016 nahm Steffen an der EM und WM teil, belegte die Ränge 42 und 41. Bei der EM im französischen Plumelec war sie als Helferin maßgeblich am Erfolg der Europameisterin Liane Lippert (Friedrichshafen) beteiligt.

Und bei der Weltmeisterschaft in Doha verhalf sie ihren Teamkolleginnen Franziska Brauße (Betzingen) und Lippert zu den Top-Zehnrängen sieben und neun.

Und welche Rolle wird Hannah Steffen in diesem Jahr spielen? „Ich denke, die Helferrolle“, antwortet sie.

 

*-*-*-*

Zweimal Skandinavien

Sowohl die Straßen-EM, als auch die WM finden in diesem Jahr in Skandinavien statt. Ausrichter der UEC-EM ist vom 2. bis 6. August in Herning/Dänemark. Und die UCI-Regenbogentrikots werden vom 16. – 24. September in Bergen/Norwegen vergeben. (st/lvr)

 

Check Also

Radball: Zscherben und Unseburg führen punktgleich Landesliga an

Das könnte eine spannende Landesliga-Saison werden. Nach der ersten Spielrunde am vergangenen Sonnabend liegen drei …