Home / Aktuelle News / Radrennsport: Moritz Kärsten ist deutscher U17-Zeitfahrmeister

Radrennsport: Moritz Kärsten ist deutscher U17-Zeitfahrmeister

Moritz Kärsten ist deutscher Einzelzeitfahrmeister der U17. (Foto: LVR/Rosse)

Moritz Kärsten (RSV Osterweddingen) ist deutscher U17-Meister im Einzelzeitfahren 2018. Bei den Titelkämpfen in Langenhagen (Niedersachsen) setzte sich der Nationalkaderfahrer im Dress des LV Radsport Sachsen-Anhalt über 10,4 Kilometer recht deutlich vor der Konkurrenz durch.

Kärsten war mit 14:19 Minuten sechs Sekunden schneller als Oliver Spitzer (RSV 54 Venusberg) und neun Sekunden schneller als Tim Torn Teutenberg (FC Lexxi Speedbike).

Kärstens Erfolg ist umso beeindruckender, da der 15-Jährige seine erste Saison in der U17 bestreitet. Nach DM-Bronze beim U15-Straßenrennen des vergangenen Jahres, ist es sein zweiter und bisher größter Erfolg auf nationaler Ebene.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Moritz Kärsten wird Deutscher Meister im Einzelzeitfahren der U17

Ein Beitrag geteilt von Junior Team Osterweddingen (@juniorteam.osterweddingen) am

Und nach zwei DM-Bronzemedaillen von Anna Zdun (Osterweddingen) im Einzelzeitfahren und bei der Bergmeisterschaft in der U19 war dies bereits der dritte Rennsport-Podestplatz in diesem Jahr für einen Sportler des LV Radsport Sachsen-Anhalt.

Für Landestrainer Andreas Kindler (Osterweddingen) war es unterdessen die 30. DM-Medaille als Betreuer. Er hat unter anderem auch Bahnradweltmeisterin Pauline Grabosch auf den Weg zur internationalen Spitze gebracht.

Bei den Mädchen gewann Hannah Buch (Tuspo Weende) in 15:56 Minuten. Sie war damit die einzige Starterin unter der 16-Minute-Marken. Mit 20 Sekunden Rückstand wurde Paula Leonhardt (SC Berlin) Zweite, Platz drei belegte Thalea Mäder (RSC Turbine Erfurt) mit 22 Sekunden Rückstand.

Die Zeitfahrmeisterschaft war Teil der „BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik„. Am Sonntag (23.9.) findet in Langenhagen noch ein Straßenrennen die männliche und weibliche Jugend U17 über 86 beziehungsweise 68,8 Kilometer statt, welches das letzte Wertungsrennen dieser Saison ist. (lvr/rad-net.de)

Check Also

Downhill: In Thale wurden Gesamtsieger des iXS-Cups gekürt

Thale im Harz ist seit Jahren Austragungsort des letzten Rennens des iXS Downhill Cups. Ende …