Home / Aktuelle News / Radpolo-Bundesliga: Tollwitz und Reideburg in den Top-5

Radpolo-Bundesliga: Tollwitz und Reideburg in den Top-5

Polo_Tollwitz-Etelsen
Tollwitz (in Grün) gewann das Bundesliga-Landesderby gegen Reideburg. (Foto: Archiv/privat)

MÜCHELN – Die beiden Frauen-Radpoloteams Tollwitzer RSV und Reideburger SV haben die Bundesliga-Saison unter den Top-Fünf abgeschlossen. Beim abschließenden Punktturnier in Mücheln/Geiseltal sicherten sich die einheimischen Teams die Ränge vier und fünf.

Tollwitz hatte zum Saisonfinale Heimrecht und trug seinen Spieltag dieses Mal beim VfH Mücheln aus. Im Landesderby gleich zu Beginn des Turnieres setzten sich Cindy Schüßler und Caroline Opitz gegen die amtierenden deutschen Vizemeisterinnen Kristin Leich/Kristin Hesselbarth aus dem halleschen Stadtteil Reideburg mit 6:5 durch.

Dann sorgte Aufsteiger Tollwitz für einen wahren Paukenschlag. Zunächst wurde das zweitplatzierte Frellstedt II mit 6:4 bezwungen. Anschließend schlugen Schüßler/Opitz auch das am Ende drittplatzierte Frellstedt I mit 6:3.  Gegen den Serienmeister Etelsen, das sein Team kurz vor Beginn der Saison zurückzogen hatte, gab es wie für alle anderen Mannschaften einen kampflosen 5:0-Erfolg auf dem Papier.

Damit zogen die Zweitliga-Meisterinnen der Vorjahressaison in der Tabelle sogar noch an Reideburg vorbei und schlossen die Liga als viertbestes Team ab. Reideburg musste sich Frellstedt II mit 4:9 geschlagen geben und holte gegen Frellstedt I mit 3:3 lediglich einen Punkt. Drei weitere Punkte gab es gegen das nicht angetretene Etelsen.

Tollwitz und Reideburg stehen damit im Final-6, das am 17. September die Mannschaften der Ränge zwei bis sieben bestreiten. Hier geht es um weitere Punkte für die Qualifikation zur DM-Endrunde mit den besten fünf Teams im Oktober. Bundesliga-Sieger Wetzlar hat als einzige Mannschaft die DM-Teilnahme schon sicher.

Einen tollen TV-Bericht zum Spieltag in Mücheln mit teils spektakulären Aufnahmen gab es am Sonntagabend im MDR bei „Sachsen-Anhalt heute“ (st)

Ergebnisse und Tabelle via radball.at

Punktestand DM-Qualifikation via radball.at (PDF)

 

Check Also

Radball: Sangerhausen gewinnt Müchelner Saalesparkassen-Cup

Der RSV Sangerhausen hat den internationalen Saalesparkassen-Radball-Cup des VfH Mücheln gewonnen. U23-Vizeeuropameister Eric Haedicke musste …