Home / Aktuelle News / Radball: Zeitz II gewinnt den Landespokal

Radball: Zeitz II gewinnt den Landespokal

Traditional eröffnet der Männer-Landespokal die Radball-Saison des LV Radsports Sachsen-Anhalt. Und dabei gab es eine echte Überraschung.

David Hoffmann und Tobias Zimmermann, zweite Mannschaft der SG Chemie Zeitz, heißt der Landespokalsieger 2018!

Das Zeitzer Duo setzte sich beim Finalturnier mit den besten Oberligateams in eigener Halle gegen ehemalige Erst- und Zweitligisten durch. Die beiden 28-Jährigen schlugen unter anderem Landesmeister und späteren Vizesieger Zscherben (Michael Gerdes/Maik Eckardt) mit 5:4.

Das Vereinsduell gegen Zeitz I (Robert Seidelt/Axel Müller) gewannen Hoffmann/Zimmermann ebenso mit 6:3 wie das Match gegen Mücheln II. Nur gegen Tollwitz gab es ein 3:3.

Oberliga-Aufsteiger Tollwitz trat mit dem neu formierten Gespann, Oliver Uhlirsch und Christian Kühn, an. Den beiden 31-Jährigen reichte ein 4:2 gegen Zeitz I sowie das 3:3 gegen Zeitz II für den Bronzerang.

Mücheln II (Mike Rödger/Herbert Pischl) musste sich nach nur einem Sieg (4:2 im Saalekreisderby gegen Tollwitz) mit dem vierten Rang begnügen.

Zeitz I (Robert Seidelt/Axel Müller) schlug wiederum nur Mücheln und beendete das Heimturnier auf Rang fünf. (lvr/st)

Ergebnisse und Endstand Landespokal Elite 2018

Check Also

Downhill: In Thale wurden Gesamtsieger des iXS-Cups gekürt

Thale im Harz ist seit Jahren Austragungsort des letzten Rennens des iXS Downhill Cups. Ende …