Home / Aktuelle News / Radball-Oberliga: Zeitz ist erster Spitzenreiter

Radball-Oberliga: Zeitz ist erster Spitzenreiter

Symbolfoto: UCI

Einen perfekten Start in die neue Radball-Punktspielsaison haben Robert Seidelt und Axel Müller von der SG Chemie Zeitz hingelegt.

Zum Auftakt der Landes-Oberliga holte das Duo beim Heimturnier am vergangenen Sonnabend vier Siege aus vier Partien. Dafür mussten die Gastgeber allerdings nur zweimal antreten.

Im vereinsinternen Duell gegen Zeitz II (David Hoffmann/Tobias Zimmermann) setzten sich Seidelt/Müller mit 3:1 durch. Es folgte ein kampfloses 5:0 gegen den nicht angetretenen RC Lostau III (Benjamin Biedermann/Mirko Haupt), ein 6:2 gegen Lostau II (Markus und Nicky Rogge) und weiteres kampfloses 5:0 gegen Unseburg I.

Auf Platz zwei folgte ebenfalls ungeschlagen Reideburg IIIMarwin Hedler gab mit Ersatzspieler Norbert Seils, der vorerst für den verletzten Raik Thielecke einsprang, gaben nur beim 6:6 gegen die Ex-U19-Vizeeuropameister Peter Krause/Leon Gebser vom RSV Sangerhausen einen Zähler ab.

Auch der drittplatzierte VfH Mücheln (Sebastian Hebel/Herbert Pischl) und RSV Zscherben II (Michael Gerdes und Ersatzspieler Siegmar Seidelt für Maik Eckardt) auf Rang vier haben noch keine Partie verloren, kommen jeweils aber erstmal nur auf neun Punkte, da für beide Teams nur drei Begegnungen auf dem Plan standen.

Die nächste Runde findet am 18. November in Unseburg sowie Mücheln statt.

*-*-*

Radball-Oberliga Sachsen-AnhaltErgebnisse, Ansetzungen und Tabelle*

*Quelle: vfh-muecheln.de/alle Angaben ohne Gewähr!

Check Also

Radtouristikfahren: Winter-Wertungskarte 2017/18 online

Zum Herbstbeginn stellt das Breitensport-Team des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wieder die Weichen für die …