Home / Aktuelle News / Radball: Nur Zeitz schafft den Sprung zur DM-Endrunde

Radball: Nur Zeitz schafft den Sprung zur DM-Endrunde

Zeitz (hintere Reihe, 2. v. li.) gewann die DM-Halbfinalgruppe in Obernfeld und steht in der U19-Endrunde. (Fotos: privat)

Die Radball-Junioren der SG Chemie Zeitz stehen in der Endrunde um die deutsche U19-Meisterschaft.

Gabriel Jose und Lukas Hehring haben in der Halbfinal-Gruppe II in Obernfeld mit einer souveränen Tagesleistung die erneute Finalteilnahme perfekt gemacht.

„So selbstverständlich war das allerdings nicht“, meinte der Zeitzer Trainer Holger Fischer im Gespräch mit der Mitteldeutschen Zeitung. „Der Knackpunkt war sicherlich, dass beide im ersten Spiel gegen Ehrenberg gewonnen haben. Das hat ihnen das nötige Selbstvertrauen gegeben“, ergänzte er.

Noch knapp vier Wochen hat das Team nun Zeit, sich auf die DM in Köln vorzubereiten. „Es wird sicher nicht einfach“, meint Fischer. „Aber wenn wir einmal nach Köln fahren, dann wollen wir dort auch auf das Podium“, lautet die Zielvorstellung.

Mücheln (2. Team v. re.) musste sich der harten Konkurrenz geschlagen geben.

Sebastian Rödger und Steven Grochol vom VfH Mücheln haben den Einzug in die Finalrunde hingegen verpasst. Das VfH-Duo verlor in Großkoschen gegen starke Konkurrenten alle fünf Spiele und beendete die Qualifikationsrunde auf dem letzten Tabellenplatz.

Ebenso ausgeschieden ist das U17-Gespann Benjamin Liese/Maximilian Herrmann vom Reideburger SV. Beim Jugendteam aus Halle standen drei Siegen zwei Niederlagen entgegen. Das reichte nur zu Platz vier. Ein Sieg mehr hätte die DM-Qualifikation bedeutet. (red/lvr)

*-*-*-*

ERGEBNISSE

Radball, DM-Qualifikation – Halbfinale U19/U17

U19 – Gruppe II in Obernfeld (mit SG Zeitz)

U19 – Gruppe III in Großkoschen (mit VfH Mücheln)

U17 – Gruppe II in Kemnat (mit Reideburger SV)

Check Also

Radball: Zscherben gewinnt Landestitel im Entscheidungsspiel – Mücheln mit Vater-Sohn-Gespann

Maik Eckardt und Michael Gerdes vom RSV Zscherben sind Radball-Landesmeister der Saison 2018/19. Beim Finale …