Home / Aktuelle News / Radball: Mücheln und Zeitz erreichen DM-Halbfinale

Radball: Mücheln und Zeitz erreichen DM-Halbfinale

Mücheln (re.) steht im Halbfinale der U19-DM. (Fotoquelle: radball.at)

Zwei von fünf Nachwuchsteams aus Sachsen-Anhalt haben den Sprung ins Halbfinale um die deutsche Radball-Meisterschaften geschafft.

Bei den U19-Junioren zogen Sebastian Rödger und Steven Grochol (VfH Mücheln) in die nächste Runde ein. Im Viertelfinale reichte den amtierenden Landesmeister in Ludwigsfelde ein Sieg und ein Remis, um sich als drittplatziertes Team zu qualifizieren.

Eik Ian Frahm/Bennet Stange vom Post SV Magdeburg mussten ins hessische Ginsheim reisen. Dort gelang dem Duo nur ein Sieg gegen Schlusslicht Ilfeld. Rang vier bedeutete das vorzeitige Aus im DM-Wettbewerb.

Zeitz (weiße Trikots) fehlten im DM-Viertelfinale nur zwei Tore zum Tagessieg. (Fotoquelle: Radball.at)

In der Jugendklasse (U17) absolvierten Gabriel Jose und Lucas Hehring (SG Chemie Zeitz) in Langenwolschendorf (Thüringen) souverän ihre Pflichtaufgabe. Das Nationalkader-Duo blieb ungeschlagen.

Nur aufgrund der um ein Treffer schlechteren Tordifferenz mussten sich die Zeitzer hinter dem Gastgeberteam SG Langenwolschendorf auf Rang zwei einordnen. Das direkte Duell der beiden Spitzenteams endete 3:3.

Aron Zufälle und Jean-Pascal Baumann (PSV Magdeburg) schieden in der selben Gruppe mit drei Niederlagen und einem Remis aus.

Nico Rausch und Maximilian Herrmann vom Reideburger SV mussten unterdessen im hessischen Laubach die Segel streichen. Sie blieben im Turnier mit fünf Mannschaften ohne Punktgewinn.

*-*-*-*

DM-Viertelfinale U17:
Ergebnisse Gruppe II in Langenwolschendorf* (mit Zeitz und Magdeburg)
Ergebnisse Gruppe IV in Laubach* (mit Reideburg)

DM-Viertelfinale U19
Ergebnisse Gruppe II in Ludwigsfelde* (mit Mücheln)
Ergebnisse Gruppe V in Ginsheim* (mit Magdeburg)

*Quelle: vfh-muecheln.de/alle Angaben ohne Gewähr!

Check Also

Radball: Sangerhausen gewinnt U23-Deutschlandpokal

Von Ralf Kandel* – Eric Haedicke und Max Rückschloß haben längst eigene Autogrammkarten. Darauf sind die …