Home / Aktuelle News / Cyclo Cross: Sachsen-Anhalt bei DM in Kleinmachnow

Cyclo Cross: Sachsen-Anhalt bei DM in Kleinmachnow

Gregor Wiegleb (White Rock) gehört bei der Cross-DM in der U17 zu den Medaillenanwärtern. (Fotos: White Rock)

Am kommenden Wochenende (12./13. Januar 2019) ist es soweit: die ersten deutschen Radsport-Meisterschaften des Jahres stehen an.

Zum vierten Mal nach 2003, 2005 und 2012 ist Kleinmachnow Gastgeber für die DM im Querfeldein. Der RSV Eintracht um Cheforganisator Walter Röseler erwartet rund 600 Sportlerinnen und Sportler.

Mit dabei sind zehn Fahrer aus Sachsen-Anhalt. Zuerst muss am Samstagvormittag Lia Planert (White Rock Weißenfels) ran: Sie hat gut trainiert und hat das Potential im Rennen der weiblichen U15 ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Gregor Wiegleb (White Rock) war bereits sehr fleißig im Cross-Deutschlandcup unterwegs und hat der U17 Rang sechs belegt. Damit geht er bei der DM aus ersten Startreihe ins Rennen – ein nicht unerheblicher Vorteil.

„Hoffen wir das Beste und vielleicht ist ja ein ähnlich gutes Resultat wie vor zwei Jahren drin“, so White-Rock-Chef Winfried Kreis. „2017 wurde Gregor in der U15 in Queidersbach bei der Cross-DM starker Vierter.“ Ganze acht Sekunden fehlten zur anvisierten Medaille.

Steffi Weniger (White Rock) setzt in der Frauenklasse auf ihre DM-Erfahrungen.

Am Samstagnachmittag kämpfen dann die Damen um das Meistertrikot. Während Steffi Weniger (White Rock) in der Eliteklasse bereits DM-Erfahrung hat, sind die nationalen Cross-Titelkämpfe für Vereinskollegin Johanna Kreis Neuland. Allerdings steht hinter ihrem Start in der U23 ein großes Fragezeichen, da sie sich im Training verletzte.

Am Sonntag gehen für die Weißenfelser Farben Johan Bundschuh und Nick Planert ins Rennen der U19-Junioren. Besonders bei Johan zeigt die Formkurve nach oben. Ein guter Mittelfeldplatz ist im Bereich des Möglichen.

Hoffnung auf eine vordere Platzierung hat auch Sebastian Geuthner vom RSV Team Killerwade, der erstmals in der Mastersklasse antritt.

Im DM-Rahmenprogramm gibt es am Samstag auch Schülerrennen ohne DM-Wertung. Hier sind Luis Hiekmann (White Rock/U11) sowie Onno Biederle (U13) und Edda Biederle (U11/beide RSV Osterweddingen) gemeldet.

Wer die Rennen von zu Hause aus verfolgen möchte, kann im Internet über sportdeutschland.tv den Startern aus Sachsen-Anhalt vor dem Bildschirm die Daumen drücken. (lvr/wr)

–> Livestream Samstag (sportdeutschland.tv)
–> Livestream Sonntag (sportdeutschland.tv)

Die LVR-Starter in Übersicht:

SAMSTAG (Startliste, PDF)
Frauen Elite: Steffi Weniger (White Rock)
Frauen U23: Johanna Kreis (White Rock)
U17m: Gregor Roni Wiegleb (White Rock)
U15w: Lia Planert (White Rock)
U13m: Onno Biederle (RSV Osterweddingen)
U11m: Luis Hiekmann (White Rock)
U11w: Edda Biederle (RSV Osterweddingen)

SONNTAG (Startliste, PDF)
U19m: Johan Bundschuh, Nick Planert (beide White Rock)
Masters 2: Sebastian Geuthner (RSV Team Killerwade)

Check Also

Radball: Sangerhausen schafft Sprung ins Pokal-Halbfinale

  Nur eines der vier Radball-Zweitligateams aus Sachsen-Anhalt hat den Sprung in die Halbfinalrunde des …