Home / Jugend News

Jugend News

Radsport am Wochenende: Polo-Bundesliga startet in Saison

Am kommenden Wochenende (19./20. Januar 2019) stehen wieder einige Radsportveranstaltung an. Im Radpolo startet die 1. Bundesliga in die Saison. Mit dabei die deutschen Vizemeisterinnen Cindy Schüßler und Caroline Opitz vom Tollwitzer RSV sowie die aktuellen DM-Dritten Kristin Hesselbarth und Kristin Nádpor vom Reideburger SV. Beide Teams treten in Süpplingen …

mehr lesen »

Cyclo Cross: Sachsen-Anhalt bei DM in Kleinmachnow

Am kommenden Wochenende (12./13. Januar 2019) ist es soweit: die ersten deutschen Radsport-Meisterschaften des Jahres stehen an. Zum vierten Mal nach 2003, 2005 und 2012 ist Kleinmachnow Gastgeber für die DM im Querfeldein. Der RSV Eintracht um Cheforganisator Walter Röseler erwartet rund 600 Sportlerinnen und Sportler. Mit dabei sind zehn …

mehr lesen »

Radball: Sangerhausen schafft Sprung ins Pokal-Halbfinale

  Nur eines der vier Radball-Zweitligateams aus Sachsen-Anhalt hat den Sprung in die Halbfinalrunde des Deutschland-Pokals 2019 geschafft. In Magdeburg setzte sich das U23-Gespann Max Rückschloß und Eric Haedicke vom RSV Sangerhausen als Tagessieger der Viertelfinalgruppe IV durch. Die amtierenden U23-Vize-Europapokalsieger blieben ungeschlagen und gaben nur im Match gegen Zweitliga-Aufsteiger …

mehr lesen »

Bahn: Anna Zdun verpasst bei Omnium-DM eine Medaille – Heitzmann wird Vizemeisterin

Für eine direkte Medaille für den Landesverband Radsport Sachsen-Anhalt hat es bei der deutschen Omnium-Meisterschaft am vergangenen Freitag in Frankfurt/Oder nicht gereicht. Anna-Helene Zdun vom RSV Osterweddingen lag nach drei von vier Wettbewerben mit 90 Punkten tatslächlich auf dem dritten Platz. Doch ihren Medaillenkurs konnte die U19-Nationalfahrerin im abschließenden Punktefahren nicht halten …

mehr lesen »

Radball: Reideburg, Magdeburg, Sangerhausen und Mücheln im Viertelfinale des Deutschland-Pokals

Vier Radball-Mannschaften aus Sachsen-Anhalt stehen im Viertelfinale des Deutschland-Pokals 2019. Von den fünf angetretenen Teams gelang gleich drei Vertretungen in der Vorrunde am vergangenen Samstag der Gruppensieg. Ronny Sievers/Matthias Gollos vom PSV Magdeburg (2. Liga) setzten sich in Gruppe V gegen Demmin (3:2), Hamburg (2:1) und Bramsche (3:2) jeweils knapp …

mehr lesen »

Rennrad: Duo aus Osterweddingen beim BDR-Sichtungslehrgang

Miriam Tschepe und Emma Axmann vom RSV Osterweddingen waren am vergangenen Wochende fleißig. Die beiden Rennradsportlerinnen waren einer Einladung des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zu einem Trainingslehrgang nach Frankfurt am Main gefolgt. Dort gab es ein hartes aber abwechslungsreiches Programm mit Frühsport, Athletik, Crossrad fahren sowie Schwimmen. Das absolvierten Tschepe und …

mehr lesen »

Coppa Rosa: Ines Rosse betreute BDR-Nachwuchsfahrerinnen

Bei der Coppa Rosa in Borgo Valsugana, Italiens bedeutendsten Nachwuchsrennen, haben sich die Nationalfahrerinnen der weiblichen Jugend U17 stark präsentiert und drei Top Ten-Platzierungen eingefahren. Mit dabei aus Sachsen-Anhalt war erstmals LVR-Vizepräsidentin Rennsport Ines Rosse als Betreuerin. Zusammen mit dem BDR-Bundestrainer führte Rosse das Team Lucy Mayrhofer, Lea Waldhoff, Hanna …

mehr lesen »

Radrennsport: Moritz Kärsten ist deutscher U17-Zeitfahrmeister

Moritz Kärsten (RSV Osterweddingen) ist deutscher U17-Meister im Einzelzeitfahren 2018. Bei den Titelkämpfen in Langenhagen (Niedersachsen) setzte sich der Nationalkaderfahrer im Dress des LV Radsport Sachsen-Anhalt über 10,4 Kilometer recht deutlich vor der Konkurrenz durch. Kärsten war mit 14:19 Minuten sechs Sekunden schneller als Oliver Spitzer (RSV 54 Venusberg) und neun Sekunden schneller als Tim Torn …

mehr lesen »

DM in Genthin: Wenige Sekunden fehlen zu Bronze

Bei den deutschen Mannschaft-Zeitfahrmeisterschaften in Genthin fehlte in diesem Jahr nicht viel zu einer Medaille für den LVR Sachsen-Anhalt. Im Paarzeitfahren der weiblichen U15 belegten Miriam Tschepe und Emma Axmann vom RSV Osterweddingen den undankbaren vierten Platz. Natürlich überwog zunächst die Enttäuschung über den knapp verpassten Podestrang, denn es fehlten …

mehr lesen »

Teamzeitfahr-DM in Genthin: Sachsen-Anhalt stellt drei Nachwuchsmannschaften

Am Sonntag (2. September) findet zum 27. Mal in Genthin der Spee-Cup statt. Auf der Traditionsstrecke werden die deutschen Meister im Mannschaftszeitfahren der Männer, der männlichen U17-Jugend und der U15-Schüler sowie die Meister im Paarzeitfahren der weiblichen U15 ermittelt. Der LV Radsport Sachsen-Anhalt schickt drei Mannschaften ins Titelrennen. Emma Axmann …

mehr lesen »