Home / Hallenradsport News

Hallenradsport News

Radpolo: Reideburg und Tollwitz erreichen Pokal-Finale

Die Tollwitz (Caroline Opitz/Cindy Schüßler) sowie Reideburg (Kristin Leich/Kristin Hesselbart) stehen im Finale des Radpolo-Deutschlandpokals. Im Halbfinale trafen beide Bundesligateams in Obernfeld auf namhafte Konkurrenz. Doch schon beim Einspielen der erste Schock für Tollwitz: Opitz brach der Schläger. Ein Ersatzstock musste herhalten. Dann riß sich Schüßler gleich zwei Splitter in …

mehr lesen »

Radpolo: Fast perfekte Bundesliga-Runde für Tollwitz und Reideburg

Viel hat nicht gefehlt zum fast perfekten Spieltag. In der zweiten Runde der 1. Radpolo-Bundesliga holten Cindy Schüßler und Caroline Opitz (Tollwitzer RSV) neun von zwölf sowie Kristin Leich und Kristin Hesselbarth (Reideburger SV) sieben von neun möglichen Punkten. Tollwitz holte gegen Schlusslicht Jänkendorf mit 10:2 zunächst den den erwarteten …

mehr lesen »

Radball: Magdeburg erobert Tabellenspitze der 2. Liga Nord

Als einziges Team der 2. Radball-Bundesliga Nord ist der PSV Magdeburg nach zwei Runden noch ungeschlagen. Ronny Sievers und Matthias Gollos haben mit nunmehr vier Siegen und vier Unentschieden die Tabellenführung übernommen. Sicherlich eine Überraschung, beendenten die beiden in den vergangenen Jahren die Spielzeit meist gerade so auf einem Nichtabstiegsplatz. …

mehr lesen »

Radball-Oberliga: Zscherben vorzeitig Meister

Auch in der vorletzten Runde der Radball-Landesoberliga Sachsen-Anhalt blieben Maik Eckardt und Michael Gerdes vom RSV Zscherben ungeschlagen. Beim Heimspieltag kamen die Gastgeber im Auftaktspiel gegen Abstiegskandidat Reideburg II (Christian Frenzel/Felix Bock) mit einem blauen Auge davon und gewannen mit 4:3. Danach folgten klare Siege gegen Verfolger Zeitz I (5:1), …

mehr lesen »

Radpolo: Tollwitz gelingt im Bundespokal Turniersieg

Einer angebrochene Nase bei Rüdiger Uhlirsch, ein gebrochener Daumen bei Jörg Schüßler war für das Tollwitzer Radpolo-Duo beim zweiten Turnier der Bundespokal-Liga offensichtlich kein Handicap. „Vielleicht war es genau das, was am heutigen Tage den Sieg ausmachte“, so die beiden. Denn in Wendelstein (Bayern) gingen die beiden am Endes sogar …

mehr lesen »

Radball: Ordentlicher Start in 2. Bundesliga Nord für Mücheln, Magdeburg, Sangerhausen und Reideburg

Einen ordentlichen Start in die 2. Radball-Bundesliga legten die Mannschaften des LV Radsport-Sachsen-Anhalt am vergangenen Samstag hin. Alle fünf Mannschaften traten zum Auftakt der Nordstaffel in Hannover an. Die inoffizielle Landesmeisterschaft gewann der VfH Mücheln. Domenic Espen und Marc Wöllner holten in Niedersachsen sieben Punkte und belegen nach Abschluss der …

mehr lesen »

Sportlerwahl Saalekreis: Vier Nominierungen aus Tollwitz und Mücheln

Gleich vier Radsport-Nominierungen gibt es bei der Sportlwahl des Saalekreises. Die Abstimmung wird vom Kreissportbund Saalekreis und Mitteldeutscher Zeitung durchgeführt. Bei den Erwachsenen Mannschaften wurden zum einen das Radpolo-Bundesligateam Caroline Opitz und Cindy Schüßler vom Tollwitzer RSV nominiert. Sie schlossen ihre zweite Saison im Oberhaus auf Rang acht ab. Vom …

mehr lesen »

Radpolo: Durchwachsener Bundesliga-Start für Tollwitz und Reideburg

Das Teilnehmerfeld in der 1. Radpolo-Bundesliga ist dieses Jahr so ausgeglichen wie nie. Am ersten Spieltag zeigte sich, dass jeder jeden schlagen kann und keine Mannschaft kam ungeschoren davon. In Reideburg (Halle/Saale) gab es gleich zu Beginn einen Paukenschlag, als Tollwitz (Caroline Opitz und Cindy Schüßler) die routinierten Reideburgerinnen (Kristin …

mehr lesen »

Radball: Aus im Deutschlandpokal – Start in die 2. Bundesliga

Die Generalprobe zum Saisonstart der 2. Radball-Bundesliga ist für zwei Teams aus Sachsen-Anhalt mehr oder weniger schief gegangen. Im Viertelfinale des Deutschlandpokals schieden sowohl die U23-Spieler Max Rückschloss/Eric Haedicke (RSV Sangerhausen) als auch das neuformierte Duo des VfH Mücheln (Marc Wöllner/Dominic Espen) aus. In Nordshausen (Hessen) verpassten die U19-Europameister von …

mehr lesen »

Radpolo: Vier Teams der U15-Liga in Lostau punktgleich

Das dritte Punktspielturnier der U15-Radpolo-Schülerliga Sachsen-Anhalt/Sachsen hatte einen kuriosen Ausgang. Nach Ende der 21 Partien standen zwar wieder die beiden favorisierten Teams Jänkendorf (Sachsen) und Lostau II (Paula Rogge/Lotte Eberhardt) auf den beiden obersten Podestplätzen. Erneut setzte sich dabei Jänkendorf als bestes Team des Tages mit 16 Zählern durch. Nur …

mehr lesen »