Home / Aktuelle News / Kids-Tour: Zdun gewinnt Gesamtwertung – Kärsten bester Deutscher

Kids-Tour: Zdun gewinnt Gesamtwertung – Kärsten bester Deutscher

Moritz Kärsten, Anna Zdun, Tami Rosse und Peter Zdun waren bei der Kids-Tour das zweitbeste deutsche Team und belegten Rang vier der Gesamtwertung (Fotos: LVR)

Beeindruckende Leistungen hat unsere Nachwuchs-Landesauswahl bei der 25. internationalen Kids-Tour abgeliefert. Allen voran Anna Zdun und Moritz Kärsten vom RSV Osterweddingen.

Anna Zdun beendete die Rundfahrt mit vier Etappen durch Berlin/Brandenburg in der U15 als bestes Mädchen. „Anna holte gleich am ersten Tag das Führungstrikot und hat es bis zum Schluss erfolgreich verteidigt“, lobte Landestrainer Andreas Kindler (Osterweddingen).

Anna Zdun (2. v.l.) unter den Gesamtsiegern der Kids-Tour.

Moritz Kärsten (U15) beeindruckte beim Einzelzeitfahren. „Er lag lange mit Bestzeit in Führung, konnte das aber leider nicht ganz bis ins Ziel halten“, schilderte Kindler. Doch immerhin reichte es für Rang zwei hinter einem Belgier. In der Gesamtwertung landete Kärsten am Ende auf Rang sechs – und war dabei der beste deutsche Fahrer.

Zusammen mit Peter Zdun und Tami Rosse (beide Osterweddingen) belegte das Sachsen-Anhalt-Team den vierten Platz der Teamwertung. Das Quartett war letztlich die zweitbeste deutsche Mannschaft.

Peter Zdun landete im vorderen Mittelfeld. Tami Rosse zeigte laut Kindler gleichfalls eine starke Leistung, fiel in der Gesamtwertung aber nach einem Sturz während der 3. Etappe etwas zurück.

Die U13 des LVR Sachsen-Anhalt.

In der U13 schaffte es Emma Axmann (Osterweddingen) mit Rang zehn in die Top-Ten und Vereinskameradin Miriam Tschepe als 16te in die Top 20. LV-Gastfahrerin Lea Conrad (DHfK Leipzig) wurde 27te der Gesamtwertung. In der Mädchenwertung erreichte das Trio den 14ten Platz.

Auch mit der Leistung von U13-Fahrer Sven Tempel (SV Grün-Weiß Piesteritz) war Kindler sehr zufrieden. Er lag zwischenzeitlich auf Rang 15 seines Jahrgangs, erreichte aber bei der Schlussetappe nicht das Ziel.

Ergebnisse Gesamtwertung nach der 4. Etappe unter U13 und U15

 

 

Check Also

Rennsport: Fünf Fahrer bei der deutschen U17-Zeitfahrmeisterschaft in Langenhagen

  Mit einem fünfköpfigen Aufgebot tritt der Nachwuchskader des LV Radsport Sachsen-Anhalt an diesem Samstag …