Home / Aktuelle News / Nachwuchs-DM: Moritz Kärsten sprintet zu Bronze

Nachwuchs-DM: Moritz Kärsten sprintet zu Bronze

IMG-20170625-WA0001
Moritz Kärsten vom RSV Osterweddingen wurde im U15-Rennen der DM Dritter. (Foto: A. Kindler)

Auch am zweiten Tag der deutschen Straßen-Nachwuchsmeisterschaften gab es in Linden (Westpfalz) einen Medaillenerfolg für Sachsen-Anhalt.

Im Rennen der U15-Schüler schaffte es Moritz Kärsten auf das Siegerpodest. Der Schülerfahrer vom RSV Osterweddingen sprintete mit zwei weiteren Fahrern um den Sieg. Am Ende reichte es für Kärsten im Rennen mit 130 Fahrern zum Bronzerang. Der Sieg ging an Benjamin Boos (RSV Ellmendingen) und Matteo Groß (Reute).

Kärstens Vereinskollege Peter Zdun wurde 34ter und Lennert Banke fuhr als 93ter ins Ziel.

Bei den weiblichen Juniorinnen gab es erneut einen Top-Zehn-Platzierung für Hannah Steffen (Genthiner RC). Die Nationalkaderfahrerin wurde Siebte. Larau Barann (Osterweddingen) belegte im selben Rennen den 20. Platz.

Am Tag zuvor hatte bereits Anna-Helene Zdun (Osterweddingen) bei den U17-Fahrinnen Silber gewonnen.

Check Also

Rennsport: Fünf Fahrer bei der deutschen U17-Zeitfahrmeisterschaft in Langenhagen

  Mit einem fünfköpfigen Aufgebot tritt der Nachwuchskader des LV Radsport Sachsen-Anhalt an diesem Samstag …