Home / 2016 / Juli

Monthly Archives: Juli 2016

U19-Bahn-WM in Aigle: Grabosch holt zweites Gold

WM-Titel Nummer zwei für Pauline Grabosch. Am Samstag setzte sich die 18-Jährige, groß geworden beim RSV Osterweddingen bei Magdeburg, im Sprint-Finale gegen die Chinesin Yufang Guo durch und holte erstmals in dieser Disziplin das UCI-Regenbogentrikot. Grabosch, seit dem Frühjahr beim RSC Erfurt beheimatet, ist damit Nachfolgerin von Emma Hinze, die im …

mehr lesen »

MTB in Hof: Nasse Angelegenheit

Am vergangenen Samstag reisten einige Nachwuchsradsportler des White Rock e.V. aus Weißenfels nach Hof/Bayern zum Mountainbike-Alpinacup.  Auf der idyllisch gelegenen Rennstrecke am Lettenbachsee gab es dabei einige Wetterkapriolen. Den jüngeren Sportlern starteten am Vormittag noch bei trockenen Bedingungen. Allerdings merkte man Paul Knesebeck (U9), Niklas Praekelt und Frieder Kreis (beide U11) …

mehr lesen »

U19-Bahn-WM: Wie Pauline Grabosch zum Titel rast

Pauline Grabosch (RSV Osterweddingen/Erfurt) hat ihren WM-Titel im 500-m-Zeitfahren bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Aigle erfolgreich verteidigt. Und sie tat es besonders eindrucksvoll: In Weltrekord-Zeit von 34,023 Sekunden. Grabosch verwies die Chinesin Yufang Guo (34,571) und die Koreanerin Soohyun Kim (34,710) auf die Plätze zwei und drei und holte sich schon …

mehr lesen »

Förderung: Lotto-Toto hat ein Herz für Radsport

Lotto-Toto Sachsen-Anhalt ist einer der größten Förderer des Landesverbandes Radsport. Das kommt künftig auf zwei „Lotto ♥ Radsport“-Bannern zum Ausdruck. Am Dienstag übergaben Astrid Wessler, Abteilungsleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie Johanna Grude (Fördermittel-Öffentlichkeitsarbeit) die beiden fünf Meter langen Banner an LV-Geschäftsführer Stefan Thomé. Lotto-Toto Sachsen-Anhalt fertigte die beiden Banner für …

mehr lesen »

U19-Bahn-WM in Aigle: Pauline Grabosch ist Favoritin

Am Mittwoch beginnen in Aigle die Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren. Dort werden Sportlerinnen und Sportler an den Start gehen, die vielleicht schon in vier Jahren in Tokio bei den Olympischen Spielen dabei sein werden. Pauline Grabosch, zweifache Junioren-Weltmeisterin von 2015, ist eine von ihnen und gilt als hoffnungsvolle Medaillenkandidatin dieser Junioren-WM. …

mehr lesen »

Omnium-DM: Nachwuchs zeigt respektable Leistung

Bei der Omnium-DM in Köln hat sich die Landes-Nachwuchsauswahl achtbar geschlagen. Einmal Rang zwölf sowie zweimal Platz 17  fuhren die Schützlinge von Landestrainer Andreas Kindler (Osterweddingen) auf der Albert-Richter-Bahn des Radstadions im Kölner Stadtteil Müngersdorf ein. Beste Sportlerin war Anna Zdun vom RSV Osterweddingen. Die Juniorin landete in der U 17 …

mehr lesen »

Zeitfahr-DM: Steffen verpasst Medaille

Die Enttäuschung bei Hannah Steffen (Genthiner RC/Team LV Brandenburg) war groß. Bei der deutschen Einzelzeitfahrmeisterschaft der Junioren verpasste die Nationalkaderfahrerin das Podest. In Luckau (Brandenburg) musste sich Hannah mit dem vierten Platz begnügen. Nachdem sie eine Woche zuvor die Straßen-DM in Nidda krankheitsbedingt ausließ, reichte dieses Mal die Form nicht zur …

mehr lesen »