Home / 2018 / März

Monthly Archives: März 2018

Rennsport: LVR-Nachwuchs nutzt Osterferien zum Trainingslager

Rund 40 junge Radsportler aus Sachsen-Anhalt bereiten sich zur Zeit im Trainingslager in Schöningen (Niedersachsen) auf die kommenden Saisonhöhepunkte vor. An den ersten zwei Tagen sammelten die jungen Sportler bereits viele Trainingskilometer. Zwei Trainingseinheiten absolvierten die Renner täglich in unterschiedlichen Leistungsgruppen. Mit dabei sind Sportler des RSV Osterweddingen, RSV Wittenberg, Grün-Weiß …

mehr lesen »

Radpolo: Überraschender Doppelsieg für Tollwitz bei U15-Landesmeisterschaft

In den Punktturnieren immer hinter Lostau platziert, schafften Landesmeisterschaftsfinale der U15-Schülerinnen gleich zwei Tollwitzer Teams die Überraschung. Emma Tannewitz vom Tollwitzer RSV machte sich ihr eigenes Geburtstagsgeschenk. Mit Partnerin Angelina Hoff sicherte sie sich in Lostau überraschend die Goldmedaille. In der Vorrunde unterlagen sie nur ihren Vereinskolleginnen Jennifer Riedel und Michelle …

mehr lesen »

Radball: Mücheln und Zeitz erreichen DM-Halbfinale

Zwei von fünf Nachwuchsteams aus Sachsen-Anhalt haben den Sprung ins Halbfinale um die deutsche Radball-Meisterschaften geschafft. Bei den U19-Junioren zogen Sebastian Rödger und Steven Grochol (VfH Mücheln) in die nächste Runde ein. Im Viertelfinale reichte den amtierenden Landesmeister in Ludwigsfelde ein Sieg und ein Remis, um sich als drittplatziertes Team …

mehr lesen »

Radpolo: Punktloser Bundesliga-Heimspieltag für Tollwitz

Das Heimrecht zum Auftakt der 1. Radpolo-Bundesliga wirkte sich für Gastgeber Tollwitz nicht positiv aus. Cindy Schüßler und Carolin Opitz beendeten die vierte von sechs Spielrunden in Bad Dürrenberg ohne Punkte. „Da hatten wir uns ein bisschen mehr ausgerechnet.“ Tollwitzer RSV Zum Auftakt kassierten die einheimischen Spielerinnen im Lokalderby gegen Kristin …

mehr lesen »

Frank Witte neuer LVR-Präsident – Günter Grau zum Ehrenpräsident ernannt

Stehende Ovationen und lang anhaltender Applaus – damit hatte Günter Grau (Sandbeiendorf/Bördekreis) nicht gerechnet. Als der Präsident des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt bei der LVR-Hauptversammlung seine Zusammenfassung für die Jahre 2016 und 2017 beendet hatte, erhoben sich die rund 60 Delegierte und Gäste von ihren Sitzen. „Das hat mich wirklich sehr …

mehr lesen »

Radball: U17 aus Zeitz ärgert Favorit der Junioren-EM-Qualifikation

Fast hätten Gabriel Jose und Lucas Hehring eine Überraschung geschafft! Beim zweiten Radball-Qualifikationsturnier zur U19-Europameisterschaft brachte das U17-Duo der SG Chemie Zeitz die großen Favoriten Eric und Tim Lehmann des Gastgebervereins RSV Großkoschen (Brandenburg) in Bedrängnis. Am Ende mussten sich Jose/Hehring den amtierenden deutschen Jugendmeistern nur knapp 2:3 (1:3) geschlagen …

mehr lesen »

Radpolo: Platz vier und fünf für Reideburg sowie Tollwitz im Pokalfinale

Mit Rang vier und fünf kehrten die Radpolo-Topteams aus Sachsen-Anhalt vom Deutschland-Pokalfinale heim. Dabei waren Kristin Leich und Kristin Hesselbarth vom Reideburger SV nahe dran, erneut einen Podestrang zu ergattern. In ihrer Vorrundengruppe gingen die deutschen Vizemeisterinnen von 2015 als Siegerinnen hervor, schlugen im letzten Match sogar die späteren Pokalsiegerinnen …

mehr lesen »

LVR-Mitgliederversammlung 2018 am 17. März in Bernburg

Die ordentliche Mitgliederversammlung des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt e.V. findet 2018 am 17. März in Bernburg statt. Dazu laden wir unsere Mitgliedsvereine recht herzlich ein. Austragungsstätte ist der Sport- und Freizeitpark Wilhelmsgarten Bernburg in Krumbholzallee 8. Informationen und Unterlagen wie Berichte des LV-Präsidenten bzw. der Vize-Präsidenten sind zur Einsichtnahme unter der …

mehr lesen »

Bahn-WM: Grabosch holt in Apeldoorn Bronze im Sprint

Es hat geklappt: Pauline Grabosch vom RSV Osterweddingen/Team Erdgas.2012 hat bei den UCI-Titelkämpfen in Apeldoorn (Niederlande) ihre zweite Medaille gewonnen – ihre erstes Einzel-Edelmetall. Im Sprintturnier sicherte sich die 20-Jährige Bronze, in dem sie im kleinen Finale Wai Sze-Lee aus Hongkong mit 2:0 schlug. „Ich hatte nichts zu verlieren, aber ich wollte auf keinen Fall …

mehr lesen »